zum Newsletter anmelden
 

Merz: Stromnetzüberwachung WIRE SPY

Schadensbegrenzung bei Kabeldiebstahl

MERZ GMBH

Anschrift:
Kernerstraße 15
74405 Gaildorf
Deutschland

Kontakt:

+49 (0) 7971 - 252-0

+49 (0) 7971 - 252 350

» zur Internetseite

Beliebte Diebstahlbeute auf Baustellen sind Starkstromkabel. Nach dem Beutezug liegt die Baustelle unbemerkt lahm, ungeschützter Starkstrom kann Leben gefährden. Der WIRE SPY von Merz erkennt , wenn die Stromzufuhr unterbrochen wird. Sofort meldet er dies an den permanent besetzten Leitstand.

Unauffällig platziert misst WIRE SPY permanent die Stromspannung im Stromnetz der Baustelle. Bei Spannungsabfall meldet WIRE SPY sofort an den permanent besetzten Leitstand, der dann nach einem Notfallplan selbstständig handelt oder den Bauleiter informiert. Schließlich kann es sich auch um einen Spannungsabfall im öffentlichen Netz oder einen Unfall auf der Baustelle (Bagger durchtrennt Kabel) handeln.

WIRE SPY ist unabhängig vom Stromnetz und kommuniziert über ein GSM-Modul mit dem Leitstand. Über die zum System gehörenden Kameras kann auch ein Wärmebild der Baustelle an den Leitstand übertragen werden. Der Notfallplan ist intelligent gestaltet: Ist beispielsweise der Bauleiter nicht erreichbar wird im nächsten Schritt ein Vertreter kontaktiert. Alles wird lückenlos protokolliert und ist individuell auf die Prozesse der Baustelle anpassbar.

Den WIRE SPY gibt es auch im Mietmodell. Man mietet die WIRE SPYs so lange man sie braucht. Läuft die Baustelle länger, kann man problemlos die Mietzeit erweitern – einfach um die anfallenden Monate. Die Mietpauschale beinhaltet das Gerät, die SIM-Karte, die Mobilfunkgebühren sowie den Service des Leitstands.

Weitere Produkte aus der Kategorie Baustellengeräte:

Kroll: Mobile Wärmepumpe HKK40
Bei der HKK40 handelt es sich um eine strombetriebene Luft-Luft-Wärmepumpe in einem großen, robusten Gehäuse, welche die angesaugte Raumluft analysiert und automatisch auf die im Vorfeld festgelegte Wunschtemperatur regelt. (Bild: Kroll Energy GmbH)
CO2-neutral heizen und kühlen
Die Kroll Energy GmbH hat mit der mobilen Wärmepumpe HKK40 eine Lösung entwickelt, mit der sich zu 100 % strombetrieben und CO2-neutral heizen und kühlen lässt – insbesondere auch in Innenräumen von Baustellen. Bisher sind Nutzer von Temperierungslösungen in der Regel gezwungen, sich zwischen einer kostengünstigen, aber wenig umweltfreundlichen Variante mit Brennstoff und emissionsfreien Elektroheizungen zu entscheiden, deren Betriebskosten allerdings schnell in die Höhe schießen. Bei der Kühlung fällt die Wahl dagegen oft auf ein Modell mit zusätzlichem, wartungsintensivem Kaltwassersatz. Die HKK40 soll nun dem Bedarf nach einer nachhaltigen und preiswerten Klimatisierungslösung begegnen und dabei zugleich temperaturflexibel und einfach in der Handhabung sein.
Lissmac: Steintrennsäge DTS 402
Mit einer Schnitttiefe von bis zu 135 mm und einer maximalen Schnittlänge von 800 mm ist die DTS 402 konzipiert für das Schneiden von kleinformatigen Steinen und Platten. (Bild: Lissmac)
Universell einsetzbar und transportfreundlich
Die Steinsäge DTS 402 von Lissmac ist ausgelegt für den Dauereinsatz im GaLaBau sowie im Hochbau und ist auch im besonders verschleißträchtigen Mietparkgeschäft gefragt. Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, eine robuste baustellengerechte Bauweise in Verbindung mit dem Lissmac-Servicenetz und der guten Ersatzteilverfügbarkeit sind die Argumente, die das Unternehmen für die Steinsäge ins Feld führt.
Kaeser: Baukompressor Mobilair M255
Die M255 ist der größte öleingespritzte Baukompressor von Kaeser für Europa und Nordamerika. (Bild: Kaeser Kompressoren)
Leistungsstark und einfach zu bedienen
Einen besonders leistungsstarken und zugleich einfach zu handhabenden Baukompressor bietet Kaeser Kompressoren mit dem Mobilair M255. Das kompakte Modell liefert variabel einstellbare Drücke zwischen 6 und 14 bar mit bis zu 25,5 m³/min. Der Baukompressor ist damit besonders geeignet für Anwendungen wie Bohr-, Steinbruch- oder Strahlarbeiten.
Bobcat: Leichte Verdichtungsgeräte
Bobcat bietet ab sofort für jede Verdichtungsanforderung auf der Baustelle das passende Gerät - vom Vibrationsstampfer bis zur Grabenwalze. (Bild: Doosan Bobcat EMEA)
Neue Produktlinie mit 37 Modellen
Bobcat hat eine umfangreiche, neue Produktlinie im Bereich leichte Verdichtung auf den Markt gebracht. Sie wurde in Zusammenarbeit mit der Ammann Group entwickelt. Diese jüngste Produktlinienerweiterung, die Bobcat unter dem Unternehmensmotto „Next is Now“ einführt, bietet für jede Verdichtungsanforderung auf der Baustelle das passende Gerät. Moderne Technologien sorgen für starke Leistung, ohne dass Bedienkomfort und Sicherheit auf der Strecke bleiben. Das Angebot ist dabei besonders vielseitig: In sieben Produktfamilien mit insgesamt 37 Modellen sind von Stampfern ab 29 kg bis hin zu Tandemwalzen von 2,6 t alle Verdichtungsgeräte vertreten. Die neue Produktwelle ist Teil der Bobcat-Strategie, die das Unternehmen zum weltweit führenden Anbieter für Kompaktmaschinen etablieren soll.
Kärcher: Heißwasser-Hochdruckreiniger HDS 8/20
Der neue Heißwasser-Hochdruckreiniger von Kärcher ist geeignet für anspruchsvolle Reinigungsanwendungen wie das Entfernen von festsitzendem Schlamm und Öl an Baumaschinen. Ein robuster Stahlrahmen schützt die Maschinenbestandteile vor Beschädigungen. (Bild: Alfred Kärcher SE & Co. KG)
Leistungsfähiges Profigerät ohne Strom
Hartnäckige Verschmutzungen erfordern eine hohe Reinigungsleistung des eingesetzten Geräts, etwa beim Entfernen von festsitzendem Schlamm und Öl an Baumaschinen oder von Graffiti und Aufklebern an Hauswänden oder Unterführungen. Kärcher hat jetzt für diese Zwecke mit dem Heißwasser-Hochdruckreiniger HDS 8/20 ein leistungsstarkes, robustes und effizient arbeitendes Gerät der Kompaktklasse auf den Markt gebracht. Das Gerät ist wahlweise als benzin- oder dieselbetriebene Variante erhältlich. Anspruchsvolle Reinigungsanwendungen können damit unabhängig von der Stromversorgung erledigt werden.
Schwamborn: Staubabsauger der STS-Linie
Die neue Sauger-Produktlinie von Schwamborn zeichnet sich durch hohe Kubikmeterleistung und einfaches Handling aus. (Bild: Schwamborn Gerätebau)
Höhere Saugleistung und einfacheres Handling
Das Bearbeiten von Böden, Wänden und Decken ist ein mechanischer Vorgang, bei dem zwangsläufig Staub entsteht. Das ist nicht nur gesundheitsgefährdend, sondern führt auch dazu, dass sich immer weniger Arbeiter finden, die diese Tätigkeit gerne ausführen. Für Unternehmen, die kontaminiertes oder umweltschädliches Material abschleifen oder fräsen, ist die Staubreduktion von besonderem Interesse. Schwamborn Gerätebau hat im vergangenen Jahr die komplette Staubsaugerlinie überarbeitet, um bessere Saugleistungen zu erzielen. So konnte bei fast allen Saugern der neuen STS-Linie die Kubikmeterleistung in der Stunde verbessert werden. Darüber hinaus wurde die Drei-Stufen-Filterung perfektioniert.
Söndgerath: SVX-Schlamm-Tauchmotor-Pumpen
Die neue SVX-Baureihe wurde für die Förderung von sandhaltigen und schlammigen Medien entwickelt. (Bild: Söndgerath Pumpen GmbH)
Fünf neue Modelle von 2,2 bis 11 kW
Fünf Versionen umfasst die neue SVX-Baureihe von Schlamm-Tauchmotor-Pumpen der Söndgerath Pumpen GmbH, Essen. Sie sind speziell für die Förderung von stark sandhaltigen oder schlammigen Medien ausgelegt. Die erforderliche Fließfähigkeit stellt ein auf die Welle montiertes Rührwerk sicher, das für die optimale Verwirbelung von Wasser und Inhaltsstoffen sorgt. Die neue Baureihe ist besonders für den Einsatz in Industrie und Kommune, im Tunnelbau und in Minen, in Zement- und Betonwerken sowie im Spezialtiefbau geeignet.
Topcon: TP-L6 Rohrlaser
Der kompakte TP-L6 Rohrlaser mit langlebiger Batterie und mobiler App ist leichter zu handhaben und erhöht den Komfort sowie die Sicherheit für den Bediener. (Foto: Topcon Positioning Group)
Per mobiler App steuerbar
Die Topcon Positioning Group hat ihr Rohrlaser-Sortiment um eine mobile Gerätekonnektivitäts-Steuerung erweitert. Durch Verbindung eines Android-Mobilgeräts mit dem neuen TP-L6 Rohrlaser über Bluetooth können Anwender jetzt direkt von ihrem Smartphone aus Konfigurationen und Änderungen an diesen Lasern in ihrem Maschinenpark vornehmen. Die mobile Gerätekonnektivität bietet deutlich mehr Flexibilität bei Anpassungen und ein besseres Handling auf der Baustelle.
Bema: Saug-Kehrdüse
Jetzt neu: Komplette Heckeinheit aus bema Saug-Kehrdüse, Häckselgebläse und bema Kippcontainer, Front bema Kehrmaschine (Bild: Bema)
Jetzt auch kombinierbar mit Kippcontainer
Auf der demopark 2019 wurde die bema Saug-Kehrdüse mit der Silbermedaille als technische Innovation ausgezeichnet. Seitdem findet sie Ihren Einsatz an Hofladern, Kommunalfahrzeugen, und Kompaktschleppern. Vereinfacht beschrieben kombiniert die neue Produktlinie bewährte Kehrmaschinenkomponenten mit innovativer Saug-Technologie. Egal ob Laub, Grünschnitt, Müll oder sonstiger Unrat, die pendelnde Einzugswalze sorgt für einen störungsfreien Einzug. Nun hat bema zudem einen innovativen Kippcontainer als passende Ergänzung zur bema Saug-Kehrdüse vorgestellt.