Collomix Mischeimer

Neue Staubabsaugdüse und Reißleiste

Collomix GmbH

Anschrift:
Daimlerstraße 9
85080 Gaimersheim
Deutschland

Kontakt:

+49 8458 3298-0

F +49 8458 3298-30

» zur Internetseite

Aktuell ist die Verhinderung von Staubentwicklung bei allen Arbeiten auf der Baustelle ein zentraler Aspekt des Arbeitsschutzes. Dazu müssen sämtliche Arbeiten, die das Schleifen, Bohren oder Schlitzen betreffen, heute mit passender Staubabsaugung durchgeführt werden. Da selbst beim Mischen und Einfüllen der pulverförmigen Materialien in die Mischeimer zementhaltiger Staub freigesetzt wird, hat Collomix neue und effektive Hilfsmittel entwickelt, um diesen Arbeitsablauf staubfrei zu gestalten.

Mit der mobilen Staubdüse dust.EX, die in Kombination mit einem Entstauber (Staubklasse M) eingesetzt wird, kann der freigesetzte Staub bereits unmittelbar am Mischeimer effektiv abgesaugt werden. Der Anwender steht also nicht mehr in einer Staubwolke und ist auch den Partikeln nicht mehr ausgesetzt. Da auf vielen Baustellen täglich zahlreiche Mischungen mit Sackmaterial vorgenommen werden und dabei permanent Staub freigesetzt wird, trägt der dust.EX zu einer deutlichen Reduktion der Staubemission und damit wesentlich zu einem aktiven Gesundheits- und Umweltschutz bei. Die Staubabsaugung bietet noch einen weiteren Vorteil: Die Verschmutzung des Arbeitsumfeldes reduziert sich deutlich. Das ist besonders wichtig bei Arbeiten in Innenräumen und hinterlässt auch bei Kunden einen guten Eindruck.

Der Einsatz der Collomix Staubabsaugungsdüse dust.EX ist im System denkbar einfach. Mit einer Federklammer wird die Absaugdüste am Eimerrand des jeweiligen Mischkübels befestigt. Mit dieser effektiven Befestigungslösung kann der dust.EX an vielen unterschiedlichen Eimergrößen und –formen befestigt werden. Die Absaugdüse (Ø 35 mm) wird dann einfach über den Saugschlauch mit einem leistungsfähigen „M“-Klassen-Entstauber verbunden, der die Staubpartikel aufnimmt.

Neue Reißleiste „Sharky“

In Kombination mit der Staubabsaugung dust.EX stellt die neue Collomix-Reißleiste Sharky eine ideale Ergänzung zum Öffnen der Säcke dar. Mit ihrer Hilfe ist nun ein einfaches und schnelles Öffnen der Säcke ohne zusätzliches Werkzeug sowie ein gezieltes Entleeren des Sackinhalts in den Eimer sichergestellt. Die Reißleiste Sharky wird einfach auf den Eimerrand aufgelegt und die Säcke auf der Reißleiste platziert. Die Stahlausführung der Reißleiste trägt ein Gewicht bis 40 kg. Durch das Eigengewicht der Säcke durchtrennt die Reißleiste die Papier- oder Kunststoffhülle, und das Pulver fällt selbstständig in den Eimer. Damit wird die Handhabung der Säcke deutlich einfacher, da der Verarbeiter beide Hände zur Verfügung hat und nicht zusätzlich mit einem Messer oder einer Kelle hantieren muss. Wird das Befüllen des Eimers mittels Reißleiste Sharky zudem mit der dust.EX Staubabsaugung von Collomix kombiniert, entweicht beim Einfüllen auch kein Staub mehr. Die Reißleiste Sharky ist problemlos auf verschiedenen Eimern mit einem Volumen von 10 bis 30 l einsetzbar.

Neue Eimerhalterung „mix.GRIP“

Als weiteres praktisches Zubehör für den Einsatz auf der Baustelle hat Collomix die neue Eimerhalterung mix.GRIP entwickelt. Diese Vorrichtung verhindert ein Durchdrehen des Eimers während des Mischens. Besonders bei Mischarbeiten mit einem Rührstab kommt es vor, dass der Eimer die Bewegung des Mischguts annimmt und bei mangelnder Bodenhaftung in Bewegung gerät. Häufig klemmt sich der Anwender dann den Eimer zwischen die Beine. Das führt nicht nur zu einer ungesunden Zwangshaltung, sondern beeinträchtigt auch die Standsicherheit während der Mischarbeiten. Mit der Eimerhalterung mix.GRIP hat Collomix hier nun Abhilfe geschaffen. Der Verarbeiter stellt den passenden Eimerdurchmesser ein, platziert einen Fuß auf der Fußraste, und der Eimer steht fest und sicher.

Perfekte Mischer-Reinigung mit „Mixer-Clean“

Dem Ende des Mischvorgangs folgt das am Bau oft leidige Thema der Reinigung von Werkzeugen und Ausrüstung. Mit seinem Reinigungssystem Mixer-Clean stellt Collomix einen praktischer Helfer zur Verfügung, mit dessen Hilfe der Rührer nach dem Mischen schnell und einfach gereinigt werden kann. In dem mit Wasser gefüllten Eimer befinden sich zwei mit Kunststoffborsten bestückte Leisten. Der Rührer wird lediglich in den Eimer getaucht, die Maschine kurz gestartet, und nach wenigen Sekunden ist das anhaftende Material vom Rührer entfernt. Im Ergebnis hat der Verarbeiter immer ein sauberes Werkzeug, das seinen Zweck auf lange Zeit optimal erfüllen kann.

Weitere Produkte des Herstellers Collomix GmbH:

Collomix: Akku-Handrührwerk Xo 20 NC
Mit dem Akku-Handrührwerk Xo 20 NC kann man ohne Stromanschluss überall mischen. (Bild: Collomix)
Kraftvoll mischen ohne Kabel
Der Mischgerätespezialist Collomix hat ein neues Akku-Rührwerk auf den Markt gebracht. Nach dem akkubetriebene Vorgängermodell Xo 10 NC bietet das Unternehmen mit der Xo 20 NC jetzt erstmals ein kabelloses Rührwerk mit zwei Gängen an. Damit wird einerseits der stetig steigenden Nachfrage nach kabellosen Geräten Rechnung getragen, andererseits profitiert Collomix als Mitglied der erfolgreichen Akku-Kooperation Cordless-Alliance-System (CAS) von einer stetig wachsenden Zahl von Herstellern, die ihre Akkugeräte auf Basis des Metabo-Akku-Systems anbieten und damit eine 100 %ige Kompatibilität aller Geräte einer Voltklasse untereinander sicherstellen.

Weitere Produkte aus der Kategorie Handgeführte Baugeräte:

Milwaukee: Neue Klasse handgeführter Baugeräte MX FUEL
Schafft bis zu 2 t Beton mit einer Akkuladung: der Abbruchhammer MXF DH2528H. (Bild: Milwaukee)
Heavy-Duty-Arbeiten mit Akku
Mit MX FUEL ermöglicht Milwaukee den akkugetriebenen Einsatz handgeführter Baugeräte auch für Heavy-Duty-Aufgaben, die bisher vor allem die Domäne von Benzin- oder Druckluftgeräten waren. Die neue Akkutechnik ermöglicht entsprechende Arbeiten auch dort, wo das bisher nur eingeschränkt oder unter großem Aufwand möglich war. Dazu gehört unter anderem die Arbeit in Gräben, im Berg- und Tunnelbau oder in geschlossenen Gebäuden.
Weber MT: Rüttelplatten
Die Rüttelplatte CR 9 Hd CCD in der Version mit Benzinmotor (Bild: Weber MT)
Alternativ mit emissionsärmeren Benzinmotoren
Handgeführte Bodenverdichter werden traditionell von Verbrennungsmotoren angetrieben. Honda halbierte nach eigenen Angaben in den letzten zehn Jahren die Abgase seiner Benzinmotoren. Weber MT bietet daher jetzt zahlreiche Rüttelplatten mit Dieselmotoren und alternativ mit Honda-Benzinmotoren an.
Collomix: Akku-Handrührwerk Xo 20 NC
Mit dem Akku-Handrührwerk Xo 20 NC kann man ohne Stromanschluss überall mischen. (Bild: Collomix)
Kraftvoll mischen ohne Kabel
Der Mischgerätespezialist Collomix hat ein neues Akku-Rührwerk auf den Markt gebracht. Nach dem akkubetriebene Vorgängermodell Xo 10 NC bietet das Unternehmen mit der Xo 20 NC jetzt erstmals ein kabelloses Rührwerk mit zwei Gängen an. Damit wird einerseits der stetig steigenden Nachfrage nach kabellosen Geräten Rechnung getragen, andererseits profitiert Collomix als Mitglied der erfolgreichen Akku-Kooperation Cordless-Alliance-System (CAS) von einer stetig wachsenden Zahl von Herstellern, die ihre Akkugeräte auf Basis des Metabo-Akku-Systems anbieten und damit eine 100 %ige Kompatibilität aller Geräte einer Voltklasse untereinander sicherstellen.
Metabo: Bohrhämmer PowerMaxx BH 12 BL 16 und BH 18 LTX BL 16
Die beiden neuen Bohrhämmer verfügen über bürstenlose Motoren. In Verbindung mit ihren optimierten Schlagwerken punkten die neuen Hämmer mit einer besonders hohen Bohrleistung. (Bild: Metabo)
Leichte Maschinen mit großer Leistung
Wenn Profis täglich viele Löcher in Beton und Mauerwerk bohren und dabei auch noch über Kopf arbeiten, kann das Werkzeug schnell schwer werden. Viele Anwender bevorzugen für solche Arbeiten einen kleinen, leichten Bohrhammer, der aber trotzdem leistungsstark sein soll. Metabo hat jetzt zwei neue SDS-Plus-Akku-Bohrhämmer ins Programm aufgenommen, die diese Anforderungen erfüllen: den PowerMaxx BH 12 BL 16 in der Zwölf-Volt-Klasse und den BH 18 LTX BL 16 im 18-Volt-Bereich. Die Bohrhämmer sind speziell für Montagearbeiten geeignet. Sie sind deutlich kleiner und 1,5 kg leichter als die bisherigen Maschinen. Ob fürs Bohren von Dübellöchern in Beton, Stein oder Mauerwerk – mit den neuen Bohrhämmern stehen professionellen Anwendern leistungsstarke Maschinen zur Verfügung, die auch langes Arbeiten komfortabel machen.
Klingspor: Diamanttrennscheibe DT 350 AB
Mit der Diamanttrennscheibe DT 350 AB bietet Klingspor nun auch in der „EXTRA“ Produktlinie eine kostengünstigere Scheibe für das Trennen von Asphalt und Beton an. (Bild: Klingspor Schleifsysteme)
Günstigeres Modell zur Trennung von Asphalt und Beton
Bisher hatte Klingspor mit der DT 612 AB eine hochwertige Diamanttrennscheibe zur Bearbeitung von Beton und Asphalt im Sortiment. Mit der Diamanttrennscheibe DT 350 AB rundet Klingspor das Diamantsortiment ab und bietet nun auch in der „EXTRA“ Produktlinie eine Scheibe für das Trennen von Asphalt und Beton an. Der besondere Vorteil: Ein Werkzeugwechsel ist trotz der unterschiedlichen Beschaffenheit der Materialien nicht mehr notwendig; der Anwender spart dadurch wertvolle Zeit im Arbeitsprozess. Mit der DT 350 AB finden nun auch Kunden, die professionelle Ansprüche an ihr Werkzeug stellen, sich aber dennoch einen besonders attraktiven Preis wünschen, die passende Diamanttrennscheibe im Klingspor Sortiment.
Norton Clipper: Silencio-Scheibe
Norton Clipper 1
Schluss mit Nervensägen
Norton Clipper: Silencio-Scheibe
AEG: Akku-Kompakt-Schlagschrauber BSS18C12TB6 und BSS18B6
Mit jeweils sechs verschiedenen Modi lassen sich Drehzahl und Arbeitsweise der neuen Akku-Kompakt-Schlagschrauber an spezifische Anforderungen anpassen. (Bild: AEG)
Mit sechs vorprogrammierten Funktionen
Die zwei neuen 18 Volt-Kompakt-Schlagschrauber zeichnen sich durch starke Leistung bei kompakter Baugröße aus. Dabei zeigen sie sich dank sechs vorprogrammierter Modi inklusive Autostopp-Funktion sehr komfortabel und sicher. Bei beiden Geräten lässt sich das angewandte Drehmoment in verschiedenen Schaltstufen einstellen und begrenzen. Möglich macht das der Einsatz eines bürstenlosen Motors, der elektronisch gesteuert wird. Das erlaubt ein sehr effizientes Arbeiten bei einer breiten Palette an Anwendungen in Metall- und Holzbaustoffen. Dabei wird die Gefahr der Überlastung und Beschädigung von Schrauben wirkungsvoll reduziert.
Fischer: Schlagschrauber, Hohlbohrer, Sauger
Fischer erweitert sein Programm an Hochleistungswerkzeugen – mit den Schlagschraubern FSS V18 in zwei Leistungsklassen für die schnelle und sichere Montage der fischer Betonschrauben FBS II und weitere Anwendungen. (Bild: fischerwerke GmbH & Co. KG)
Systemkonzept für effizientes Arbeiten
Mit einem optimal abgestimmten Sortiment aus Akku-Schlagschrauber, Betonschrauben, Hohlbohrer und Sauger ermöglicht fischer hocheffizientes Arbeiten auf der Baustelle. Der Befestigungsspezialist ist nun zudem Partner des Cordless Alliance Systems (CAS). Dadurch ist der Schlagschrauber mit den Akkus und Ladegeräten anderer weltweit führender Hersteller kompatibel. Durch die Kombination aus Hohlbohrern und Saugern bietet fischer ein System zur staubfreien Erstellung von Bohrlöchern. Neu im Sortiment sind die Akku-Schlagschrauber FSS 18V, die fischer in zwei Varianten anbietet.
Metabo: Diamant-Trennschleifer TEPB 19-180 RT CED
Der kompakte TEPB 19-180 RT CED schneidet ebenso tief wie ein großer Winkelschleifer mit 230-mm-Trennscheibe, wiegt aber nur 3,5 kg. (Bild: Metabo)
Starke Performance bei nur 3,5 kg Gewicht
Bei Trenn- oder Schleifarbeiten in Beton, Stein oder Fliesen entsteht viel Staub. Der macht Dreck auf der Baustelle, schadet der Gesundheit und verschleißt zudem Trennscheibe und Motor der Maschine. Wenn dann bei längeren Einsätzen auch noch der Arm schwer wird, ist das alles andere als angenehm – denn die Maschinen wiegen in der Regel um die 8 kg. Metabo bietet Abhilfe: deb leichten und kraftvollen Diamant-Trennschleifer TEPB 19-180 RT CED mit 180-mm-Hochleistungs-Trennscheibe und Staubabsaughaube. In Relation zu seinem Gewicht von nur 3,5 kg sind Anwendungsspektrum und Performance des TEPB 19-180 RT CED laut Metabo einzigartig. Und dank des offenen Designs der Staubabsaughaube hat der Anwender freie Sicht auf die Schnittlinie.