zum Newsletter anmelden
 

G-Baureihe von Hydrema

Manske mit Innovationen auf der NordBau

Hydrema Baumaschinen GmbH

Anschrift:
Kromsdorfer Str. 18
99427 Weimar
Deutschland

Kontakt:

+49 (0) 3643 461-0

+49 (0) 3643 461 - 230

» zur Internetseite

» per E-Mail kontaktieren

In diesem Jahr findet die NordBau wieder in gewohnter Weise statt - ohne Einbahnstraßen, Maskenpflicht und sonstige Einschränkungen im Freigelände. Lediglich die 3G-Regel muss für den Eintritt beachtet werden und für den Besucher, der nicht geimpft oder nicht genesen ist, gibt es entsprechende Testzentren, um sich das dritte „G“ zu sichern. Auf das vierte "G" verweist Peter Möller, der Geschäftsführende Inhaber des Unternehmens Manske PMS Baumaschinen GmbH. Denn das erste Mal wird die neue G-Baureihe des Hydrema MX-Citybaggers einem breiten Publikum vorgestellt - auf einer der NordBau-Ausstellungsflächen von Manske.

„Ich habe mich im Jahr 2018 für die Vertretung von Hydrema entschieden und konnte sehr schnell interessante Kunden mit dem Produkt bedienen. Dabei hat mich interessiert, dass Hydrema als Geräteträger besonders gut geeignet ist, denn mein Unternehmen kommt aus dem Gerätehandel und da haben Anbaugeräte eine besondere Rolle gespielt“, erzählt Peter Möller. In diesem Jahr stellt der Unternehmer auf einer seiner Ausstellungsflächen, auf denen sein Unternehmen vertreten ist, die Marke Hydrema in den Mittelpunkt. „Wir unterstützen unseren Händler hierbei sehr gerne und sind mit Mann und Maschinen vor Ort“, erzählt Hydrema-Regionalleiter Oliver Pape. Dabei wird der Auftritt auch von einem Anbaugeräte-Hersteller unterstützt. Natürlich nicht irgendein Hersteller, sondern der nach eigenen Aussagen führende Hersteller für Tiltrotatoren, die Firma Engcon. Mit Hydrema steht man in einer sehr engen und sehr langjährigen Geschäftsbeziehung und wird mit einem MX17G die Vielseitigkeit dieser Kombination im Einsatzbetrieb zeigen.

Messeneuheiten auf dem Manske-Stand

Peter Möller freut sich darauf, mit einem kompakten Geräteträger die Vielseitigkeit in einer beengten konstruierten Baustelle zu zeigen. „Kein anderer Bagger am Markt ist gleichzeitig so kompakt und so kräftig mit gleichzeitig großer Reichweite ausgestattet, wie der Hydrema MX Citybagger. Wer schweres Material heben oder verlegen muss und sich dabei gleichzeitig in einer beengten Baustelle bewegen muss, der kann diese Arbeiten sehr häufig nur noch mit einem Hydrema erledigen“, weiß der erfahrene Unternehmer. Neben dem MX17G wird der neue Kompaktbagger in der 20-Tonnen-Klasse, der MX20G, zu sehen sein sowie die neuen Dumper von Hydrema - allen voran der neue 7 t schwere Kompaktmuldenkiper 707G,

„Um die Kunden aus meiner Region kümmere ich mich selbst, aber mit 2 Regionalleitern von Hydrema und dem Deutschland-Vertriebsleiter werden auch Kunden aus den anderen Regionen immer einen kompetenten Ansprechpartner auf meinem Stand finden.“ Auf anderen Ständen zeigt Manske PMS sein Kompaktmaschinen-Programm sowie das Programm für Sortier- und Brechlöffel.

Technik mit Mehrwert

Deutschland Vertriebsleiter, Martin Werthenbach, ist stolz auf die Zusammenarbeit mit Manske PMS. „Von Anfang an gab es hier Loyalität und Vertrauen sowie – und das ist besonders wichtig – eine hohe Beratungskompetenz. Wir sind nun mal ein Premiumhersteller mit einer besonders hochwertigen Fertigung, was sowohl die Ausführung, aber auch die Ausstattung betrifft. Den dadurch bedingten hohen Preis muss man entsprechend erklären können, denn dann relativiert sich ganz schnell die Höhe der Investition für den Kunden und der Vorteil durch den Nutzen der hochwertigen Technik wird schnell erkannt." Durch die personelle Präsenz auf dem Stand will Hydrema sicherstellen, dass interessierte Kunden eine kompetente Beratung erhalten und das Gesamtkonzept des dänisch-deutschen Produktes verstehen können.                         

Weitere Produkte des Herstellers Hydrema Baumaschinen GmbH:

Neues Mehrzweckgerät 906G zeigt sein Können
Hydrema Erlebnistage 1
Erlebnistage bei Hydrema
Die Erlebnistage bei Hydrema im April bieten für interessierte Kunden die Möglichkeit, ausgiebig die Alleinstellungsmerkmale der Premiummaschinen kennenzulernen. „Wir wollen bewusst kleinen Gruppen jeden Tag im April den Besuch bei Hydrema ermöglichen, um so auch ausgiebig Gelegenheit zu bieten, die Maschinen auf dem Testgelände in aller Ruhe zu testen. Es stehen alle Maschinengattungen und bei den Dumpern auch alle Maschinentypen zur Verfügung“, erklärt Vertriebsleiter Martin Werthenbach.
Hydrema Baggerlader der G-Serie
Hydrema Baggerlader 1
Rundum modernisiert
Die neuen Hydrema Baggerlader der G-Serie weisen zahlreiche Änderungen und Verbesserungen auf. Vieles davon wurde auf der Grundlage der Wünsche und Rückmeldungen von Kunden entwickelt und konstruiert. Die Serie besteht aus vier Modellen – dem 906G und 908G mit 122 PS und den größeren Modellen 926G und 928G mit 147 PS. Alle Maschinen sind mit Knicklenkung und gleichgroßen Rädern für effiziente Beladung ausgestattet.
Hydrema Mobilbagger MX14G
Hydrema MX14G
Mehr Return-on-Investment durch hohe Auslastung
Hydrema Mobilbagger MX14G
Citybagger von Hydrema
Citybagger Hydrema
Schlank gebaut
Citybagger von Hydrema
Die neuen MX-Mobilbagger von Hydrema
Die City-Mobilbagger von Hydrema sind kompakt, effizient und leistungsstark. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 38 km/h können sie schnell zwischen den Einsatzorten hin und her fahren und problemlos in Bereichen mit wenig Platz arbeiten. Bilder: Hydrema
Baureihe aufgewertet
Während die Hersteller von Baumaschinen mit der Umstellung von Stufe IV- auf Stufe V-Motoren beschäftigt sind, um die neuesten Emissionsanforderungen zu erfüllen, führt der dänische Baumaschinenhersteller HYDREMA in diesem Zuge umfangreiche Aufwertungen an seiner Palette von Mobilbaggern ein. Die hochgerüstete MX-Baureihe profitiert von mehr Leistung, höherem Drehmoment und dem neuen fortschrittlichen Telematiksystem von HYDREMA als Standard. Außerdem punktet HYDREMA mit einer deutlich aufgewerteten Kabine in der jeder Fahrer, unabhängig von seiner körperlichen Größe, eine optimale Sitzposition für sich einstellen kann.
Hydrema: Citybagger-Baureihe MX-G
Die City-Mobilbagger von Hydrema sind kompakt, effizient und leistungsstark. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 38 km/h können sie schnell zwischen den Einsatzorten hin und her fahren und problemlos in Bereichen mit wenig Platz arbeiten. (Bild: Hydrema)
Aufgerüstet mit vielen neuen Features
Der dänische Baumaschinenhersteller Hydrema hat seine Palette von von MX-Citybaggern aufgerüstet. Die neue MX-G-Baureihe von Mobilbaggern bietet mehr Leistung, ein höheres Drehmoment und ein neues fortschrittliches Telematiksystem als Standard. Außerdem hat Hydrema die Kabine der neuen Modelle deutlich aufgewertet. Jeder Fahrer kann nun, unabhängig von seiner körperlichen Größe, eine optimale Sitzposition für sich einstellen.
Hydrema: Muldenkipper 912G
Der neue 147 PS starke Motor von Cummins des 912G erfüllt nicht nur die neuesten Emissionsvorschriften nach Stufe V, sondern ist für den Betrieb mit 100 % HVO-(Bio-)Diesel zugelassen.(Bild: Hydrema)
Neue Generation mit Stufe-V-Motor und mehr Komfort
Hydrema hat mit dem 912G jetzt die neunte Generation ihres meistverkauften Muldenkippers mit dem neuesten Cummins-147-PS/Stufe-V-Motor auf den Markt gebracht. Die neue Reihe 912G von Hydrema wurde in allen Bereichen fein abgestimmt. Neben der allerneuesten Motorentechnologie hat Hydrema Veränderungen in den Bereichen Sicherheit, Bedienerkomfort und Wartung vorgenommen. Der neue 147 PS starke Motor von Cummins erfüllt nicht nur die neuesten Emissionsvorschriften nach Stufe V, sondern ist für den Betrieb mit 100 % HVO-(Bio-)Diesel zugelassen. Um möglichst saubere Abgase zu gewährleisten, verfügt der 912G über einen Dieselpartikelfilter und AdBlue, und der Motor weist aufgrund des Fehlens eines AGR-Ventils eine einfachere Anordnung auf.
Hydrema: City-Bagger MX17
Der Mobilbagger MX17 kombiniert die Geschwindigkeit des MX16 mit der Hubkraft des leistungsstärksten City-Baggers, des MX18, was ihn laut Hydrema zur effizientesten 17-Tonnen-Maschine auf dem Markt macht. (Bild: Hydrema)
Kompakte Maschine mit großer Hubkraft
Der dänische Baumaschinenhersteller Hydrema hat seine Palette von „City-Baggern“ um ein viertes Modell ergänzt: den MX17. Die Geschwindigkeit des MX16 in Kombination mit der Hubkraft des leistungsstärksten Bagger der Modellreihe, des MX18, macht den MX17 nach Angaben des Unternehmens zur effizientesten 17-Tonnen-Maschine auf dem Markt. Der MX17 hat bei gleichem Antriebsstrang wie der MX18 eine Traktionskraft von 111 kN und verfügt im Vergleich zum MX16 über eine um 20 % höhere Ausbrechkraft. Das Modell entspricht den Bedürfnissen für den Einsatz im städtischen Umfeld nach einer leistungsstarken Maschine mit hoher Stabilität, die gleichzeitig kompakt und wendig ist.
Hydrema: Kundenservice
Die voll ausgestatteten Hydrema-Fahrzeuge, mit denen die Servicetechniker unterwegs sind, sind rollende Werkstätten. (Bild: Hydrema Baumaschinen)
Auch in Coronazeiten vor Ort
Das dänisch-deutsche Unternehmen Hydrema produziert nicht nur Baumaschinen, sondern bietet nach eigenen Aussagen auch einen exzellenten und engagierten Service – und dies auch in Coronazeiten. Mit einem verhältnismäßig kleinen Team verantwortet Mario Haun den Service in Deutschland und ist darüber hinaus auch für die angrenzenden Länder verantwortlich. In Deutschland betreibt Hydrema zwei eigene Betriebsstätten. Am deutschen Produktionswerk in Weimar, wo auch die Deutschland-Zentrale ansässig ist, gibt es eine Werkstatt für das Vertriebsgebiet Thüringen und im brandenburgischen Fehrbellin die große Niederlassung für den Nord-Osten. In beiden Betrieben gibt es einen Werkstattmeister und Techniker, die im Außendienst die Kunden bei Problemen unterstützen.
MX City-Bagger von Hydrema
Hydrema M18
Kraft trifft Kompaktheit
Hydrema MX City-Bagger mit Stufe IV
MX Bagger von Hydrema
Stufe IV Final ohne Rußpartikelfilter
MX-City-Bagger von Hydrema
Hydrema MX
Allrounder für die Stadt
Bei der Entwicklung des neuen MX-City-Baggers hat Hydrema sowohl an die Belange des Fahrers als auch an die Anforderungen des Unternehmers gedacht. So wurde der Fahrerarbeitsplatz großzügig gestaltet, der Hersteller spricht gar von der größten Kabine der Klasse. Die Außenspiegel sind geheizt und elektrisch verstellbar, sodass sich der Fahrer in der kalten Jahreszeit nicht um die Enteisung der Spiegel kümmern muss. Die Sicht aus der Kabine der kompakt gebauten Maschine ist optimal.

Weitere Produkte aus der Kategorie Baumaschinentechnik:

Topcon: Maschinensteuerung MC-Max
Die Anwender können MC-Max-Maschinensteuerungen leicht erlernen und bedienen. (Bild: Topcon)
Leichtere Bedienung von Erdbaumaschinen
Die Topcon Positioning Group startet mit der Maschinensteuerung MC-Max. MC-Max basiert auf der Steuerungs-Plattform MC-X und wird von Sitelink3D unterstützt, einem cloudbasierten Ökosystem für Echtzeit-Datenmanagement, das Mensch, Maschine und Baustelle auf einer Internetplattform zusammenführt. MC-Max bietet eine skalierbare Lösung für Unternehmen mit gemischten Maschinenparks für mittlere und schwere Erdbauanwendungen. Es ist so konzipiert, dass es sich an die Anforderungen der Maschinensteuerung und Datenintegration anpasst, auch wenn Maschinenflotten und Arbeitsabläufe wachsen.
Mecalac: Telematiklösung MyMecalac Connected Services
Jetzt auch für Baustellenkipper verfügbar: Die Telematiklösung MyMecalac Connected Services. (Bild: Mecalac)
Jetzt für Baustellenkipper verfügbar
Mecalac hat die internationale Einführung seiner Telematik-Lösung für das komplette Portfolio der Baustellenkipper bekanntgegeben. Nun sind die neuesten Modelle optional ab Werk mit MyMecalac Connected Services erhältlich. Alternativ ist eine Nachrüstung mit der innovativen Lösung möglich. Das Tool liefert Maschinendaten in Echtzeit und hilft dem Bediener, Stillstandzeiten zu minimieren und die Produktivität zu optimieren.
Produktiver mit dem Lehnhoff Variolock
45 2022 Lehnhoff
Werkzeug wechsle dich
Erde sieben, aufschütten, abstützen. Auffahrt bauen. Parkplatz anlegen. Spielend leicht und schnell wechselt Peter Gerst dafür seine Anbaugeräte auf der Baustelle in Neustadt an der Weinstraße. Mit dem vollhydraulischen Lehnhoff-Schnellwechselsystem Variolock VL 80 bewältigt der Inhaber der Firma GP Aussenanlagen dieses Projekt ganz allein in nur neun Tagen.
Rototilt-Lösungen erweitern das Angebotsportfolio und beschleunigen die Prozesse
45 2022 Rototilt 1
Doppelt gewonnen
Mehr als 1.000 Firmen und Personen haben am Rototilt-Gewinnspiel teilgenommen und auf einen der drei Hauptpreise im Gesamtwert von über 30.000 Euro gehofft. Glück bei der Auslosung hatten Unternehmen aus Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Bei ihnen sorgen nun zwei vollhydraulische Schnellwechsler QuickChange sowie ein Schwenkrotator R1 für höhere Flexibilität, optimalen Workflow und ideale Arbeitsergebnisse.
Echo PRM: Interaktionsplattform für Bau- und Industriemaschinen
Die Echo-PRM-Interaktionsplattform im Einsatz auf einem Powerbully von Kässbohrer. (Bild: Kässbohrer Geländefahrzeug AG)
Bringt Anbieter und Nutzer zusammen
Das Startup Echo PRM bringt mit seiner gleichnamigen Software-Lösung Hersteller oder Anbieter von Bau- und Industriemaschinen digital mit den entsprechenden Nutzern zusammen. Einerseits können damit marktgerechte Neu- und Weiterentwicklungen von Produkten durch differenziertes Feedback von Anwendern an den Hersteller gut unterstützt werden. Andererseits kann über die digitale Plattform produktspezifische Information jeglicher Art vom Hersteller direkt an die Anwender gegeben werden.
Doosan: „Transparente“ Schaufel
Doosan "Transparente Schaufel"
Tschüss toter Winkel
Doosan Infracore Europe hat das branchenweit erste „transparente Schaufelsystem“ für Radlader auf den Markt gebracht. Die „transparente Schaufel“ zeigt dem Radladerfahrer über den Monitor in der Kabine die toten Winkel im vorderen Bereich der Maschine. Dieses innovative System nimmt Bilder vor dem Radlader mit oben und unten angebrachten Frontkameras auf und zeigt kombinierte Aufnahmen in Echtzeit mittels eines „gekrümmte Projektion“ genannten Projektionsverfahrens.
Bohnenkamp: Stahlgürtelreifen Alliance 585
Bohnenkamp den Alliance-585-Reifen jetzt in zwei neuen Größen im Angebot: 305/70R16.5 und 265/70R16.5. (Bild: Bohnenkamp)
Zwei neue Größen für anspruchsvolle Einsätze
Der Alliance 585 vom Hersteller Yokohama Off-Highway Tires, ein Agro-Industrial-Stahlgürtelreifen, eignet sich für harte Oberflächen ebenso wie für losen Kies oder lockere Böden. Dank seiner breiten Einsatzmöglichkeiten hat er als All-in-one-Lösung viele Anwender im Bausektor, in der Industrie, im kommunalen Einsatz, im Materialumschlag und in der Landwirtschaft. Jetzt hat der Reifengroßhändler Bohnenkamp das Profil in zwei neuen Größen im Angebot: 305/70R16.5 und 265/70R16.5. Mit den bisherigen Größen 400/70 R 18, 340/80 R 18, 400/70 R 20, 460/70 R 24, 500/70 R 24 und 440/80 R 24 sind nun insgesamt acht Abmessungen des Alliance 585 verfügbar.
Woodcracker sorgt für schnelle und sichere Baumfällungen
Durchdachtes Design schafft Mehrwert
Durchdachtes Design schafft Mehrwert
Die Techniker von Westtech haben dem Woodcracker C ein schlankes Design mit großem Schneidvolumen verliehen. Bis zu 60 cm dicke Bäume kann der Fällgreifer damit schneiden. Durch den Anschluss an unterschiedliche Trägerfahrzeuge wird das Anbauwerkzeug nicht nur zur herkömmlichen Baumernte, sondern auch im Gelände, auf Hangflächen, entlang von Verkehrswegen oder zur Problembaumfällung gerne verwendet.
Individuelle Anbauwerkzeuge von Rädlinger
Lange Standzeiten
Lange Standzeiten
Im Kühtai in Österreich erweitert die Tiroler Wasserkraft AG die Kraftwerksgruppe Sellrain-Silz um einen neuen Speicher mit Staudamm. Dabei sollen fast 7 Mio. m3 Erde bewegt werden. Die Rädlinger Maschinen- und Stahlbau GmbH lieferte da- zu die nötige Baumaschinenausrüstung in Form von individuellen Baggerlöffeln und Laderschaufeln.