zum Newsletter anmelden
 

Wohnturm „HAUT“ (Amsterdam)

Ganz und gar nicht auf dem Holzweg

Eines der weltweit höchsten Holz-Hochhäuser setzt Maßstäbe beim nachhaltigen Bauen

Bauvorhaben:
Wohnturm HAUT, Amsterdam

Objektdaten:
73 m hoch, 21 Stockwerke, 9.000 m² BGF

Gebäudekonzept:
Holz-Hybridbauweise

Projektentwicklung:
Lingotto, Amsterdam

Generalunternehmer:
J.P. van Eesteren B.V., Gouda

Architektur:
Team V Architektur, Amsterdam

Statik, Bauphysik, Brandschutz:
Arup Niederlande, Amsterdam

Hybrid-Bauengineering:
Brüninghoff, Heiden;
RWT plus, Wien;
Assmann Beraten + Planen

Produktion + Montage hybrider Elemente:
Brüninghoff, Heiden

Bauzeit:
November 2018 bis März 2022

In Amsterdam, in direkter Lage zur Amstel, ist mit dem HAUT eines der höchsten Holz-Hochhäuser weltweit entstanden. Der Wohnturm verfügt über 21 Stockwerke, ist 73 m hoch und besteht neben Beton zu einem großen Anteil aus Holz. Die Holz-Hybridbauweise kombiniert in diesem Kontext sowohl ökologische als auch wirtschaftliche Vorteile. Zum Einsatz kamen u. a. Holzelemente, HBV-Decken sowie Stahl- und Betonelemente. Mit der Fertigung und Montage verschiedenster Fertigteile für das Bauprojekt beauftragte der Generalunternehmer J.P. van Eesteren B.V. den Hybridbauspezialisten Brüninghoff aus dem münsterländischen Heiden.

Weitere Baustellen:

„Skyflat“-Appartement (Augsburg)

Betriebsamkeit im „Maiskolben“

Bild 1
„Skyflat“-Appartement im Augsburger Hotelturm in ein Schmuckstück verwandelt

Innovatives Bürogebäude (München-Gräfelfing)

Natürlich warm – ein Haus ohne Haustechnik

Bild1
Neues Bürogebäude in München-Gräfelfing kommt ohne Heizung und Klimaanlage aus

Silverstone Circuit (England)

Qualität und Präzision ohne Kompromisse

bpz0522BaustelledesMonats1
Moderne Maschinentechnik hilft bei der Sanierung und Reprofilierung des Silverstone Circuit

Dreiländergalerie (Weil am Rhein)

38.000 m³ Beton in Form gebracht

bpz0322BaustelledesMonats1
Schalungs- und Gerüstkompetenz aus einer Hand beschleunigte den Bau eines großen Einkaufszentrums

Neubau Großtalbrücke Pfädchensgraben (Rhein-Hunsrück-Kreis)

Brückenbau „unter Betrieb“

bpz0222BaustelledesMonats1
Im Rhein-Hunsrück-Kreis wird gerade die Autobahnbrücke Pfädchensgraben als Teil des A 61-Ausbaus erneuert

Staumauer Spitallamm (Schweiz)

Zwei Riesen im hochalpinen Gelände

bpz0122BaustelledesMonats
Wipper helfen bei der Errichtung der neuen Staumauer Spitallamm