zum Newsletter anmelden
 

Humbaur: Tandem-Dreiseitenkipper HTK10

Neuheit zur Mawev Show 2024

Humbaur GmbH

Anschrift:
Mercedesring 1
86368 Gersthofen

Die Humbaur GmbH präsentiert auf der Mawev Show im österreichischen St. Pölten vom 10. bis 13. April eine breite Palette an Transportlösungen aus dem Schwerlast- und Baumaschinenbereich. Zur Messe hat Humbaur mit dem Tandem-Dreiseitenkipper HTK10 ein komplett neues Fahrzeug entwickelt, das den aktuellen Marktanforderungen entgegenkommen soll. So zeichnet sich das Modell beispielsweise durch neue Schwenkbinderinge und einen neuen Unterfahrschutz aus, der schmutzabweisend konstruiert ist. Eine zweiteilige schwenk- und pendelbare Rückwand erleichtert das Einhängen der Anlegerampen zum Auffahren.

Ebenfalls präsentiert wird in St. Pölten der HTS-Satteltieflader. Dieser ist entweder mit oder ohne Radmulden verfügbar und durch seine robuste Bauweise eine passende Transportlösung für die ganz großen Baufahrzeuge und Container. Einige Features machen den Transport besonders leicht. So ist bei den Aluminium-Bordwänden am erhöhten Plateau beispielsweise ein großzügiger Werkzeugkasten an der Vorderwand angebracht, welcher viel Stauraum bietet.

Der einmalig flache Auffahrwinkel von 10° macht das Auffahren für die Baumaschinen über die 3,15 m langen Rampen einfach und sicher. Darüber hinaus passt sich das Fahrzeug leicht an verschiedene Zugmaschinen an. Durch einen umschraubbaren Königszapfen passt der Sattelauflieger auf Zugmaschinen mit zwei oder drei Achsen.

Dreiseitenkipper-Aufbau FlexTip

Hohe Flexibilität und größtmögliche Robustheit bietet der Dreiseitenkipper-Aufbau FlexTip. Er lässt sich schnell beladen, ist auf drei Seiten abkippbar und für verschiedene Fahrzeugmodelle und Einsatzzwecke verfügbar. Das Brückenblech und der Rahmen sind vollständig feuerverzinkt und somit optimal vor Rost und Korrosion geschützt. Die elektrische Kippfunktion lässt sich bequem per App steuern und serienmäßig sorgen Arbeitsscheinwerfer für gute Sicht. Acht versenkbare Zurrpunkte sowie die Airlineschiene am Stahlgitteraufsatz garantieren eine optimale Ladungssicherung.

Neue Features für Schwerlastfahrzeuge

Ab April bietet Humbaur zudem neue Features für alle Schwerlast-Fahrzeuge, etwa eine Voll-LED-Beleuchtung und blinkende Seitenmarkierungsleuchten. Diese bringen nicht nur eine moderne Optik, sondern vor allem auch mehr Sicherheit im Straßenverkehr mit sich.

Außerdem werden die Holzböden der Schwerlast-Fahrzeuge serienmäßig druckimprägniert/lasiert, sodass eine noch höhere Qualität der Anhänger gewährleistet werden kann. Zum einen hat dies Einfluss auf eine wertigere Optik, zum anderen wird die Lebensdauer der Böden merklich gesteigert.

Weitere Produkte des Herstellers Humbaur GmbH :

Tieflader und Anhänger
Wird vom Humbaur erstmals auf der Mawev Show 2024 präsentiert: der Tandem-Dreiseitenkipper HTK10. (Bild: Humbaur)
Neuheit zur Mawev Show 2024
Humbaur: Tandem-Dreiseitenkipper HTK10
Wird vom Humbaur erstmals auf der Mawev Show 2024 präsentiert: der Tandem-Dreiseitenkipper HTK10. (Bild: Humbaur)
Die Humbaur GmbH präsentiert auf der Mawev Show im österreichischen St. Pölten vom 10. bis 13. April eine breite Palette an Transportlösungen aus dem Schwerlast- und Baumaschinenbereich. Zur Messe hat Humbaur mit dem Tandem-Dreiseitenkipper HTK10 ein komplett neues Fahrzeug entwickelt, das den aktuellen Marktanforderungen entgegenkommen soll. So zeichnet sich das Modell beispielsweise durch neue Schwenkbinderinge und einen neuen Unterfahrschutz aus, der schmutzabweisend konstruiert ist. Eine zweiteilige schwenk- und pendelbare Rückwand erleichtert das Einhängen der Anlegerampen zum Auffahren.
Transporter und Kleinkipper
Die sehr stabile Leichtbauweise des Kipper-Aufbaus FlexTip wurde nochmals überarbeitet und bietet nun bis zu 1.000 kg Nutzlast. (Bild: Humbaur)
Flexibel mit 1.000 kg Nutzlast
Humbaur: Dreiseitenkipper-Aufbau FlexTip
Die sehr stabile Leichtbauweise des Kipper-Aufbaus FlexTip wurde nochmals überarbeitet und bietet nun bis zu 1.000 kg Nutzlast. (Bild: Humbaur)
Für alle, die beim Transportieren nicht nur Flexibilität, sondern auch größtmögliche Robustheit benötigen, bietet Humbaur jetzt den Dreiseitenkipper-Aufbau FlexTip an. Er lässt sich schnell beladen, ist auf drei Seiten abkippbar und für verschiedene Fahrzeugmodelle und Einsatzzwecke verfügbar. Das Brückenblech und der Rahmen sind vollständig feuerverzinkt und somit optimal vor Rost und Korrosion geschützt. Die sehr stabile Leichtbauweise des Kipper-Aufbaus wurde nochmals überarbeitet und bietet nun bis zu 1.000 kg Nutzlast.
Tieflader und Anhänger
Beim Rückwärtskippen öffnet sich beim Dreiseitenkipper HTK105024 Gala durch eine mechanische Baugruppe über eine Umlenkrolle die Rückwand automatisch und lässt das Schüttgut abkippen. (Bild: Humbaur)
Auch für den Baumaschinentransport geeignet
Humbaur: Dreiseitenkipper HTK105024 Gala
Beim Rückwärtskippen öffnet sich beim Dreiseitenkipper HTK105024 Gala durch eine mechanische Baugruppe über eine Umlenkrolle die Rückwand automatisch und lässt das Schüttgut abkippen. (Bild: Humbaur)
Mit dem komplett verzinkten HTK105024 Gala hat Humbaur einen Dreiseitenkipper im Programm, der sich durch hochwertige Komponenten und ein gutes Handling auszeichnet. Der Dreiseitenkipper kann seine Ladung auf drei Seiten gezielt dort abladen, wo sie gebraucht wird. Die Bordwände können abgeklappt werden, sodass auch eine Beladung mit dem Stapler möglich ist. Paletten mit Pflastersteinen oder Zementsäcke lassen sich damit ohne großen Aufwand verladen.
Tieflader und Anhänger
Der HBT 10 wurde gewichtsoptimiert, besonders das Fahrgestell im Gewicht reduziert. Dadurch ergibt sich eine deutlich höhere Nutzlast bei gleichbleibendem Gesamtgewicht. (Bild: Humbaur)
Höhere Nutzlast und geringere Ladehöhe
Humbaur: Multifunktionsanhänger HBT 10
Der HBT 10 wurde gewichtsoptimiert, besonders das Fahrgestell im Gewicht reduziert. Dadurch ergibt sich eine deutlich höhere Nutzlast bei gleichbleibendem Gesamtgewicht. (Bild: Humbaur)
Humbaur hat seinen multifunktionellen Hochlader HBT 10 grundlegend überarbeitet: Das gesamte Fahrzeug wurde gewichtsoptimiert, besonders das Fahrgestell im Gewicht reduziert. Dadurch ergibt sich eine deutlich höhere Nutzlast bei gleichbleibendem Gesamtgewicht. Die Ladehöhe des HBT 10 wurde um rund 60 mm abgesenkt, die Auffahrrampen gleichzeitig um 200 mm verlängert. Dadurch ergibt sich ein deutlich geringerer Auffahrwinkel, der das Be- und Entladen erleichtert.
Tieflader und Anhänger
Zu den besonderen Merkmalen des Satteltiefladers HTS 40K gehört die besonders niedrige Ladehöhe von 790 mm, der hohe Korrosionsschutz durch sein komplett feuerverzinktes Chassis und die Ausstattung mit zusätzlichen Zurrpunkten.(Bild: Humbaur)
Breites Spektrum an Neuheiten
Humbaur: Anhänger für die Baubranche
Zu den besonderen Merkmalen des Satteltiefladers HTS 40K gehört die besonders niedrige Ladehöhe von 790 mm, der hohe Korrosionsschutz durch sein komplett feuerverzinktes Chassis und die Ausstattung mit zusätzlichen Zurrpunkten.(Bild: Humbaur)
Humbaur hat auf der bauma 2019 ein breites Spektrum an Neu- und Weiterentwicklungen vorgestellt. Eine der Neuheiten ist der Satteltieflader HTS 40K. Zu seinen besonderen Merkmalen gehört die besonders niedrige Ladehöhe von 790 mm, der hohe Korrosionsschutz durch sein komplett feuerverzinktes Chassis und die Ausstattung mit zusätzlichen Zurrpunkten.
Tieflader und Anhänger
Der Dreiseitenkipper HTK 19 kann jetzt optional mit Bordmatik ausgestattet werden, die den Kippvorgang deutlich verkürzt. (Bild: Humbaur)
Jetzt auch mit Bordmatik verfügbar
HUMBAUR: DREISEITENKIPPER HTK 19
Der Dreiseitenkipper HTK 19 kann jetzt optional mit Bordmatik ausgestattet werden, die den Kippvorgang deutlich verkürzt. (Bild: Humbaur)
Humbaur hat sein Multitalent unter den Dreiseitenkippern, den HTK 19 t, weiterentwickelt und stattet ihn nun auch optional mit Bordmatik aus. Durch die hydraulisch entriegelbare Bordwand wird der Kippvorgang deutlich verkürzt, weil niemand mehr extra aussteigen muss. Weiterer Vorteil: Die schräg stehende Bordwand wirkt als Rutsche und leitet das Schüttgut vom Fahrzeug weg. Kaum etwas fällt mehr vor oder hinter die Achse und erschwert dadurch die Weiterfahrt.
Tieflader und Anhänger
Der Dreiseitenkipper HTK 19 t ist so konstruiert, dass zwei Euronormpaletten problemlos nebeneinander geladen werden können. (Bild: Humbaur)
Allrounder für Schüttgut ebenso wie Palettenware
Humbaur: Dreiseitenkipper HTK 19 t
Der Dreiseitenkipper HTK 19 t ist so konstruiert, dass zwei Euronormpaletten problemlos nebeneinander geladen werden können. (Bild: Humbaur)
Der HTK 19 t Dreiseitenkipper von Humbaur ist vielseitig einsetzbar. Er lässt sich nicht nur Schüttgut wie Kies, Erde, Sand oder Beton aufladen, er eignet sich auch bestens für Palettenware. Denn der Profi-Bauanhänger ist so konstruiert, dass zwei Euronormpaletten problemlos nebeneinander geladen werden können. So steht einem sicheren Transport beispielsweise von Ziegelsteinen oder Baumaterialien, die palettiert sind, nichts mehr im Wege. Damit ist er ein unverzichtbarer Helfer bei Heavy-Duty-Einsätzen.
Baustelleneinrichtung
Humbaur Bauwagen.jpg
Mobile Werkstatt und Bauwagen
Humbaur Anhänger
Humbaur Bauwagen.jpg
Einen Bauwagen und eine gut ausgestattete mobile Werkstätte bietet Humbaur mit den Anhängern HK 254018-20 PF18 und 154020-23S PF18 an.
Tieflader und Anhänger
Humbaur Hintergrund.jpg
Vielseitiger Transportanhänger
Humbaur Tandem-Dreiseitenkipper HTK 19
Humbaur Hintergrund.jpg
Der Tandem-Dreiseitenkipper HTK 19 von Humbaur ist für Schüttgüter, Bauschutt und auch für Baumaterialien wie Ziegelsteine und Betonquader geeignet.

Weitere Produkte aus der Kategorie MAWEV/Intermat :

MAWEV/Intermat
Schwertransport-Lösungen
Schwertransport-Lösungen
Goldhofer: STARLINE-Anhänger
Schwertransport-Lösungen
Auf seinem MAWEV-Stand zeigt Goldhofer Fahrzeuge aus der STARLINE-Serie. Darunter: Der 4-achsige Anhänger TRAILSTAR (1+3), der durch optimales Nutzlast-Eigengewichts-Verhältnis überzeugt. Hinzu kommt, dass sich der Anhänger durch seine niedrige Ladehöhe und seine einfache Bedienung auszeichnet. Er verfügt über eine robuste und leichte Konstruktion, eine hohe Fahrstabilität, eine optimierte Achslastverteilung und Wader-Containerverriegelungen zum Transport von 10-Fuß-Baucontainern.
MAWEV/Intermat
Vielfältige Produktpalette
Vielfältige Produktpalette
30 Maschinen von Komatsu
Vielfältige Produktpalette
Sechs Jahren nach der letzten Veranstaltung nimmt Komatsu wieder an der Intermat teil. Auf seinem Stand und im Ausßengelände wird der japanische Hersteller zahlreiche Maschinen präsentieren. Die kürzlich eingeführten Mobilbagger PW168-11 und PW198-11 erhalten einen besonderen Platz, und ein virtueller Stand wird einen Blick in die Zukunft und auf zukünftige Innovationen von Komatsu ermöglichen. Außerdem können Messebesucher Komatsu-Bagger mit Smart Construction 3D Machine Guidance entdecken, einem 3D-Anzeigesystem, das eine Produktivitätssteigerung mit vielen verschiedenen Baggern ermöglicht.
MAWEV/Intermat
Beton2Go: Baustoffe auf Knopfdruck
Beton zum Selberzapfen
Beton2Go: Baustoffe auf Knopfdruck
Beton2Go: Baustoffe auf Knopfdruck
Beton2Go ist 2024 erstmals auf der MAWEV vertreten. Vom 10. bis 13. April 2024 präsentiert der Marktführer für Betontankstellen sein Portfolio auf dem 125 m2 großen Stand im Freigelände West. Mit an Bord ist auch die frisch upgedatete Betontankstelle.
MAWEV/Intermat
 CO2-Reduktion im Fokus
CO2-Reduktion im Fokus
Neue „Saubermänner“ von Wacker Neuson
 CO2-Reduktion im Fokus
Die Intermat im April 2024 steht unter dem Motto „low-carbon“. Für Wacker Neuson ist es eine ideale Gelegenheit, das bereits rund 30 Baumaschinen und Baugeräte umfassende zero emission Portfolio zu präsentieren – vom Akkustampfer bis zum batterieelektrischen Bagger. Der persönliche Austausch und intensive Gespräche mit den Besuchern rund um die Schwerpunktthemen Elektrifizierung, Digitalisierung und Innovation stehen im Fokus des diesjährigen Messeauftritts von Wacker Neuson in Paris. Auf ca. 500 m2 präsentiert Wacker Neuson nicht nur das zero emission Portfolio sondern auch viele weitere Produkte und Lösungen, die den Alltag auf der Baustelle erleichtern.
MAWEV/Intermat
Zandt Cargo
Breites Anhänger-Sortiment
Zandt Cargo: Baureihen ST und AT
Zandt Cargo
Zandt Cargo: Baureihen ST und AT
MAWEV/Intermat
Asphaltqualität erhöhen
Asphaltqualität erhöhen
Fliegl Abschiebetechnik
Asphaltqualität erhöhen
Auch Fliegl nimmt mit seinen Produkten für die Bau- und Kommunalwirtschaft an der Messe in St. Pölten Teil. Zu den innovativsten Lösungen des bayerischen Herstellers zählen heute Fahrzeuge mit Abschiebefunktion. wie z. B. der Asphaltprofi-Thermo. Diese tragen zu mehr Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung und Emissionsminderung im Straßbau bei, ohne dass die Qualität der Ausführung darunter leidet. Der wesentliche Unterschied zwischen einer thermoisolierten Kippmulde und eines Abschiebers liegt dabei in der Übergabe des Mischguts in den Fertiger.
MAWEV/Intermat
Neue Elektro-Baureihe
Neue Elektro-Baureihe
Bagger und Lader von LiuGong
Neue Elektro-Baureihe
Bagger und Lader von LiuGong
MAWEV/Intermat
Baufachmessen Intermat und MAWEV
The show must go on!
Baufachmessen Intermat und MAWEV öffnen im April ihre Tore
Baufachmessen Intermat und MAWEV
Baufachmessen Intermat und MAWEV öffnen im April ihre Tore
MAWEV/Intermat
Liebherr 1
Demonstration statt Präsentation
Liebherr zeigt in St. Pölten eine Auswahl an Maschinen in Aktion
Liebherr 1
Nach rund 20 Jahren ist Liebherr wieder Teil des Events im österreichischen St. Pölten. Im Messebereich L40 der MAWEV Show präsentiert der Full-Liner über 25 Exponate aus seinen Produktsegmenten Erdbewegung, Umschlagtechnik, Turmdrehkrane, Betontechnik, Mobil- und Raupenkrane und Spezialtiefbau. Weitere Schwer- punkte des Messeauftritts sind neben der Demonstrationsshow auch die Innovationen der Firmengruppe in den Themenfeldern Digitalisierung, Antriebe und Service.