Sika: PU Flachdachklebeschaum RoofBond

Spart bis zu 30 % Verarbeitungszeit ein

Sika Deutschland GmbH

Anschrift:
Kornwestheimer Straße 103-107
70439 Stuttgart
Deutschland

Die Sika Deutschland GmbH hat jetzt den neuen PU Flachdachklebeschaum Sika RoofBond auf den Markt gebracht. Der Schaumklebstoff ist besonders ergiebig und reduziert damit die Verarbeitungszeit um bis zu 30 %. Als besonders emissionsarmes Bauprodukt ist Sika RoofBond gemäß EMICODE als EC1PLUS  zertifiziert.

Der schnellhärtende, einkomponentige Schaumklebstoff Sika RoofBond eignet sich besonders zur Befestigung von Wärmedämmstoffplatten auf Dampfsperrbahnen. Die Dämmplatten – ob aus Polystyrol XPS/EPS mit oder ohne bituminöse Kaschierlage, aus mineralvlies- oder alukaschiertem PUR/PIR oder aus hochverdichteter Mineralfaser – lassen sich mit der guten Anfangshaftung des Klebstoffs schnell und zuverlässig ohne Untergrundvorbereitung verkleben. Lagekorrekturen sind innerhalb der Hautbildungszeit von sieben Minuten möglich. Sika RoofBond weist eine gute Haftzugfestigkeit und Windsogstabilität auf und sorgt damit für große Sicherheit bei der Montage. Im Vergleich zu herkömmlichen Produkten ist der Klebstoff besonders ergiebig, dadurch kann bis zu 30 % der Verarbeitungszeit eingespart werden. Zur Verklebung von 15 m2 reicht eine Verpackungseinheit von 750 ml. Darüber hinaus wird Sika RoofBond strengsten Emissionsansprüchen gerecht: Der Schaumklebstoff ist besonders emissionsarm und erhält damit das EUROCODE-Siegel EC1PLUS .

Einfache Verarbeitung

Bei der Verarbeitung von Sika RoofBond sollte sichergestellt sein, dass der Untergrund trocken, stabil, sauber sowie staub- und fettfrei ist. Für ein ermüdungsfreies und präzises Arbeiten am Dach empfiehlt sich der Einsatz der neuen Schaumpistole Sika RoofBond mit langer Lanze, die auch mit den Schaumkartuschen anderer Hersteller kompatibel ist. Zur Anwendung wird die Dose Sika RoofBond vor dem Schäumen zirka 20 Sekunden lang kräftig geschüttelt, umgedreht und auf die Schaumpistole geschraubt. Die Dose steht senkrecht in der Pistole und kann somit vollständig geleert werden. Es sollten mindestens drei Klebstoffraupen mit einer Breite von etwa 3 cm pro m2  appliziert werden. Um die Hautbildung zu vermeiden, sollten die Dämmplatten zirka zwei Minuten nach der Applikation des Schaumklebstoffs auf dem Untergrund angebracht und angedrückt werden.

Für eine anschließende Reinigung ist der Sika Boom Cleaner ideal. Er muss zur Anwendung lediglich auf die Schaumpistole aufgeschraubt werden. Der Reiniger entfernt frisch ausgeschäumten, noch nicht gehärteten Schaum, reinigt die Schaumpistole innen und außen und kann auch zum Anweichen von ausgehärtetem Schaum verwendet werden. Schon nach einer kurzen Einwirkzeit können die Schaumreste mit einem trockenen, sauberen Tuch leicht abgewischt werden.

Weitere Produkte des Herstellers Sika Deutschland GmbH:

Sika: Betoninstandsetzungsmörtel MonoTop-112 DE, 212 DE und 312 DE
Die Instandsetzungsmörtel sind sowohl händisch als auch im Nassspritzverfahren applizierbar. (Bild: Sika Deutschland GmbH)
Für Untergründe von geringer Qualität
Immer mehr Betonbauwerke müssen instandgesetzt werden, um ihren Erhalt zu sichern. Dem damit verbundenen steigenden Bedarf an Betonersatzsystemen begegnet die Sika Deutschland GmbH mit drei neuen Instandsetzungsmörteln: Sika MonoTop-112 DE, -212 DE und -312 DE eignen sich speziell für Betonuntergründe mit geringen Qualitätsmerkmalen und sind auf die unterschiedlichen Anforderungen des Altbetons abgestimmt. Die von Sika entwickelten Produkte Sika MonoTop-112 DE, -212 DE und -312 DE entsprechen den Anforderungen der Altbetonklassen A1, A2 und A3 nach ZTV W sowie den Gebrauchstauglichkeitsklassen R1, R2 und R3 nach EN 1504-3. Die Instandsetzungsmörtel lassen sich innen und außen händisch als auch im Nassspritzverfahren applizieren. Der Einsatzbereich ist vielfältig und reicht von Hoch-, Ingenieur- bis zu Tunnelbauwerken, von Leichtbeton bis hin zu Kalksandstein.

Sika: Abdichtungsbahn Ergobit Pro
Ihre guten Verlegeeigenschaften und eine zeitsparende Ausführung machen die Neuentwicklung Sika Ergobit Pro zu einer wirtschaftlich interessanten Abdichtungslösung.(Bild: Sika Deutschland GmbH)
Sichere Abdichtung von Betonbrücken und Parkbauten
Die neue Abdichtungsbahn Sika Ergobit Pro steht der Baubranche ab sofort für die professionelle und dauerhafte Abdichtung befahrener Flächen von Ingenieurbauwerken unter Gussasphalt zur Verfügung. Das Neuprodukt zeichnet sich durch eine exzellente Haftung aus und wurde für Betonbrücken und Parkbauten und damit für zwei Anwendungsfelder gleichzeitig entwickelt. Sika Ergobit Pro ist vollumfänglich nach ZTV-ING, Teil 7, Abschnitt 1, und nach DIN EN 14695 geprüft und zugelassen, eine BASt-Listung ist erfolgt. Diese Doppelprüfung ermöglicht es, die Abdichtungsbahn sowohl für Betonbrücken als auch für Parkbauten nach DIN 18532, Teil 2, jeweils in Verbindung mit Gussasphalt einzusetzen. Als Standardgrundierung dient das seit Jahren bewährte Epoxidharz Sika Ergodur-500 Pro.

Sika One Shot
Sika-01
Schnelles Beschichtungssystem
Mit der schnell zu applizierenden Parkhausbeschichtung von Sika kann eine Zeitersparnis von bis zu 75 % erreicht werden.
Sika HANV Rapid-System
Sika HANV 1
Auf Dauer dicht
Frischbetonverbundsystem SikaProof A
Sika Proof A
Dauerhafter Schutz vor Feuchtigkeit
Sika Polymerdispersion Control E-260
Sika Polymerdispersion Control E-260
Dränbeton im Straßenbau

Weitere Produkte aus der Kategorie Bauchemie:

Marbos: Spritz- und Verpresssystem mit Bremer Muschelkalk
Das Marbos-System eignet sich insbesondere für die Mauerwerkssanierung bei Burgen, Schlössern sowie Kirchen. (Bild: Marbos GmbH & Co. KG)
Schonender Mörtel für historische Bauwerke
Die statische Bauwerkssicherung gehört zu den wichtigsten Bestandteilen einer Restaurierungsmaßnahme. Denn oftmals ist die Standsicherheit historischer Bauwerke nach jahrelanger Beanspruchung gefährdet. Zur Wiederherstellung und Sicherung des Mauerwerks bietet die Marbos GmbH & Co. KG ein zementloses Spritz- und Verpresssystem an, welches den Bauteilen die ursprüngliche Stabilität verleiht. Sind Bauwerke erst einmal in die Jahre gekommen, werden häufig umfangreiche Sanierungsmaßnahmen fällig. Eine oberflächliche Instandsetzung ist nicht ausreichend, wenn die Schäden bis in die Tiefe der Bausubstanz reichen. So kann es vorkommen, dass die Standfestigkeit eines Gebäudes gefährdet ist. Die Ursachen hierfür können ganz unterschiedlich sein und sind auf verschiedenste Einflüsse zurückzuführen – wie zum Beispiel Alterungsprozesse oder Erschütterungen in Grundstücksnähe. Hierbei bedarf es denkmal- und bestandsgerechter Konzepte, um die Standfestigkeit der historischen Bauwerke wiederherzustellen. Die Marbos GmbH & Co. KG stellt hierfür ein zementfreies Spritz- und Verpresssystem zur Verfügung, das sich insbesondere zur Riss- sowie Hohlraumverfüllung eignet und so die ursprüngliche Stabilität wiederherstellt.
MC-Bauchemie: MC-Color Flex
MC-Color von MC Bauchemie
Vollwertiger Betonschutz
Anfang 2016 hat MC-Bauchemie mit MC-Color ein komplett neues, modulares Oberflächenbeschichtungsprogramm auf den Markt gebracht, das technische Leistungsmerkmale beim Schutz, der farblichen Gestaltung, dem Graffitischutz und der Rissüberbrückung von Betonoberflächen mit optimalen Verarbeitungseigenschaften verbindet. MC-Color wartet nun mit neuen Prüfnachweisen auf, die die
technischen Eigenschaften eindrucksvoll bestätigen.
Schwenk Putztechnik: Leichtputz TRI-O-THERM M
Leichtputz mit hoch wärmedämmenden Eigenschaften: TRI-O-THERM M von der Schwenk Putztechnik. (Bild: Schwenk Putztechnik)
Hoch wärmedämmender Putz mit sehr kurzer Standzeit
TRI-O-THERM M von Schwenk Putztechnik ist der erste rein mineralische, nicht brennbare Leichtputz mit hoch wärmedämmenden Eigenschaften und extrem kurzen Standzeiten. Das neue EPS- und aerogelfreie TRI-O-THERM M lässt sich sowohl als Ergänzung für hoch wärmedämmendes Mauerwerk, als auch als Entkopplungsschicht sowie als Innendämmung im Altbau einsetzen. Nach dem „BAKA Preis für Produktinnovation 2017“ wurde die Neuheit der Schwenk Putztechnik, Premiummarke der quick-mix Gruppe, jetzt auch mit dem „Plus X Award“ und branchenübergreifend sogar als „Bestes Produkt des Jahres“ ausgezeichnet.
PCI: Repament Multi
PCI Repament Multi ist der praktische Allrounder für Bauunternehmer, Maurer und Generalisten. Der Schnellmörtel lässt sich in seiner Konsistenz von standfest bis fließfähig variabel einstellen. (Bild: PCI)
Variabel einstellbarer Reparaturmörtel für Betonböden
Die PCI Augsburg GmbH präsentiert mit PCI Repament Multi einen neuen Reparaturmörtel für die Sanierung von Betonuntergründen sowie Zementestrichen und für leichtere Vergussarbeiten. Aufgrund seiner hohen Druckfestigkeit und der variabel einstellbaren Konsistenz von standfest bis fließfähig ist der Schnellmörtel multifunktional einsetzbar und zudem komfortabel in der Anwendung. Mit der Belegreife nach bereits rund sechs Stunden ist PCI Repament Multi die schnelle und praktische Lösung für Bauunternehmer, Maurer und Generalisten.
Schwenk Putztechnik
Die Schwenk Putztechnik ist starker Partner für das Holzbauhandwerk.
Neue ökologische Lösungen für den Holzbau
Der Holzbau boomt wie nie zuvor und fordert immer wieder neue innovative und nachhaltige Lösungen. Diesem Trend trägt die Schwenk Putztechnik mit neuen Produkten Rechnung. Die Premiummarke der quick-mix Gruppe hat in diesem Segment Neuheiten wie den KSN Kalkspachtel Natur oder den Quellmörtel entwickelt.
Sopro Bauchemie
Ambiento floor.jpg
Professionelle Bodenbeschichtungen
Mit der zementären Fließspachtelmasse von Sopro lassen sich direkt nutzbare und hochbelastbare Unikatböden in ansatzfreier und edler Optik herstellen.
MC-Bauchemie: Nafuquick HT
MC Bauchemie.jpg
Kosmetik für den Beton
Ohne Vornässen und Haftbrücke kann der Thermospachtel Nafuquick von MC Bauchemie nach dem Entschalen auf den Warmbeton aufgetragen werden.
Remmers Betofix
Bild 1 Verarbeitung Betofix.jpg
Nachhaltige Betonsanierung
Betofix RM und R2 sind kunststoffmodifizierte Schnellreparaturmörtel von Remmers.