SBH Tiefbautechnik: SBH Träger Verbauplattenwand

Wirtschaftliche Alternative zu Berliner Verbau

SBH Tiefbautechnik GmbH

Anschrift:
Ferdinand-Porsche-Straße 8
52525 Heinsberg
Deutschland

Kontakt:

T +49 (0) 2452 9104-0

F +49 (0) 2452 9104-50

» zur Internetseite

Die SBH Tiefbautechnik hat auf der Bauma 2019 die neuartige SBH-Träger Verbauplattenwand präsentiert. Dabei handelt es sich um eine wirtschaftliche Alternative zur funktionsidentischen Trägerbohlwand, auch Berliner Verbau genannt.  Bei der SBH-Träger Verbauplattenwand werden die senkrechten SBH Träger in Bohrungen mit und ohne Schutzrohr eingesetzt. Sie können auch durch eine besondere Konstruktionsauslegung gerammt werden. Anstatt von waagerechten händisch eingebauten Holzbohlen kommen großflächige Gleitschienenverbauplatten zum Einsatz. Die Verbauplatten werden schräg gefändert, das heißt versetzt und leicht überlappend in die Felder maschinell eingebaut.

Die Vorteile der SBH-Träger Verbauplattenwand sind im technischen Bereich die besondere Setzungsarmheit und im wirtschaftlichen Bereich die verdoppelte Feldlänge. Dadurch werden im Vergleich zur Trägerbohlwand bei gleicher Grabenlänge bis zu 50 % weniger Träger eingesetzt. Dies ermöglicht eine höhere Ein- und Ausbauleistung mit leichtem Gerät. Mit dem Träger-Verbau-System können Kanalgräben und Schächte von weit über 10 mTiefe verbaut werden. Interessanter Effekt ist auch, dass beim Ziehen der Verbauplatten aus großen Tiefen unvergleichbar geringe Rückstellkräfte auftreten. Das System hat seine Praxistauglichkeit bereits auf den ersten Baustellen unter Beweis gestellt.