zum Newsletter anmelden
 

Humbaur Anhänger

Mobile Werkstatt und Bauwagen

Humbaur GmbH

Anschrift:
Mercedesring 1
86368 Gersthofen

Einen Bauwagen als mobilen Aufenthaltsraum für die Mitarbeiter und eine gut ausgestattete Werkstätte, die beide flexibel versetzbar sind, bietet Humbaur mit dem Werkstatt-Anhänger HK 254018-20 PF18 und dem Bauwagen-Anhänger 154020-23S PF18 an. Beide Anhänger können unkompliziert mit dem PKW transportiert werden und dann abgeschlossen am Einsatzort bleiben. Die mobilen Anhänger sind mit der Sortimo Fahrzeugeinrichtung ausgestattet, sodass alles geordnet und sicher verstaut werden kann. Werkstatt- und Bauwagen-Anhänger sind auf der Basis der Kofferanhänger konzipiert und rundum aus PurFerro Sandwichpaneelen gefertigt.

Mit dem Werkstatt-Anhänger ist eine nach individuellen Wünschen ausgestattete Werkstätte immer dabei. Je nach Gewerk kann die Ausstattung nach dem Bedarf des Unternehmens gestaltet werden. Von der Werkbank über klassische Regalsysteme und -halterungen sind Werkzeuge und Materialien im Werkstattanhänger platzsparend untergebracht. Im ergonomisch gestalteten Arbeitsbereich kann stehend gearbeitet werden und es bleibt genügend Raum und Bewegungsfreiheit. Gleichzeitig sind alle Werkzeuge und Gerätschaften in Reichweite. Licht erhält der Werkstatt-Anhänger durch ein Oberlicht in der Fahrzeugdecke. Die mobile Werkstatt ist elektrifiziert, so dass elektrische Arbeitsgeräte eingesetzt werden können. Vielseitig ist auch die dreh- und schwenkbare Tür, die z.B. das unkomplizierte Beladen per Gabelstapler oder von einer Rampe aus ermöglicht. So kann der Raum im Werkstatt-Anhänger während des Transportes zum Einsatzort noch genutzt werden. Ebenfalls sind wertvolle Werkzeuge und Materialien über Nacht oder am Wochenende diebstahlsicher untergebracht und damit am nächsten Arbeitstag gleich vor Ort.

Bauwagen-Anhänger als mobiler Aufenthaltsraum

In dem mobilen Aufenthaltsraum finden bis zu 6 Personen einen trockenen, warmen und angenehmen Pausenraum. Ausgestattet mit klappbarem Tisch (hochgeklappt Verriegelung für das Fenster) und klappbaren Sitzbänken sowie optionalem Zubehör, wie z.B. Kühlschrank, Kaffeemaschine oder Heizlüfter, bietet der elektrifizierte Bauwagen-Anhänger darüber hinaus mit Spinden und Regalkörben auch Aufbewahrungsmöglichkeiten für Arbeitskleidung. Schmutzige Stiefel können in einer dichten Wanne aufgehoben werden. Licht kommt durch eine Lichtkuppel über dem Tisch, ein großes Fenster sowie eine elektrische Beleuchtung. Erreicht wird der Innenraum des Bauwagens über eine rutschsichere Einstiegstreppe mit Halterung. Im Bauwagen-Anhänger kann auch eine kleine Werkbank unterbracht werden, um zwischendurch im Trockenen zu arbeiten. Die dreh- und schwenkbare Türe ermöglicht gleichzeitig ein Beladen mit Paletten, um z. B. wertvolle Kleingeräte diebstahlsicher aufbewahren zu können. Der Bauwagen-Anhänger ist schnell an ein Zugfahrzeug angehängt und kann ohne Aufwand zum nächsten Einsatzort oder auf das Firmengelände bewegt werden.

PurFerro Sandwichpaneele

PurFerro Sandwichpaneele ersetzen die bisherigen Sandwichplatten. Der Hartschaumkern aus 100 % FCKW-freien Polyurethan sorgt mit seiner höheren Schaumdichte für mehr Stabilität. Verstärkt wird das Ganze durch eine beidseitige robuste und pflegeleichte Stahldeckschicht, die zusätzlich noch mit einem Polyesterlack überzogen wird. Die Sandwichwände erzeugen dadurch eine Wärmedämmung und schützen den Innenraum des Anhängers vor Temperaturschwankungen und Witterung. Die Sandwichpaneele werden aus einem Stück gefertigt. Sie sind dementsprechend alterungsbeständig, robust und dampfdiffusionsdicht, sodass sie eine Basis für einen langlebigen und stabilen Sandwichkoffer bilden. Die Anhängerwände zeigen sich nun innen und außen in einer einheitlichen weißen Farbe in RAL 9010 und einer überwiegend glatten Oberfläche. Eine einfachere Reinigung ist somit gegeben, aber auch Beschriftungen und Lackierungen lassen sich mit PurFerro leichter auftragen, da die bisherigen Silikonfugen weitgehend wegfallen.

Weitere Produkte des Herstellers Humbaur GmbH :

Humbaur: Dreiseitenkipper HTK105024 Gala
Beim Rückwärtskippen öffnet sich beim Dreiseitenkipper HTK105024 Gala durch eine mechanische Baugruppe über eine Umlenkrolle die Rückwand automatisch und lässt das Schüttgut abkippen. (Bild: Humbaur)
Auch für den Baumaschinentransport geeignet
Mit dem komplett verzinkten HTK105024 Gala hat Humbaur einen Dreiseitenkipper im Programm, der sich durch hochwertige Komponenten und ein gutes Handling auszeichnet. Der Dreiseitenkipper kann seine Ladung auf drei Seiten gezielt dort abladen, wo sie gebraucht wird. Die Bordwände können abgeklappt werden, sodass auch eine Beladung mit dem Stapler möglich ist. Paletten mit Pflastersteinen oder Zementsäcke lassen sich damit ohne großen Aufwand verladen.
Humbaur: Multifunktionsanhänger HBT 10
Der HBT 10 wurde gewichtsoptimiert, besonders das Fahrgestell im Gewicht reduziert. Dadurch ergibt sich eine deutlich höhere Nutzlast bei gleichbleibendem Gesamtgewicht. (Bild: Humbaur)
Höhere Nutzlast und geringere Ladehöhe
Humbaur hat seinen multifunktionellen Hochlader HBT 10 grundlegend überarbeitet: Das gesamte Fahrzeug wurde gewichtsoptimiert, besonders das Fahrgestell im Gewicht reduziert. Dadurch ergibt sich eine deutlich höhere Nutzlast bei gleichbleibendem Gesamtgewicht. Die Ladehöhe des HBT 10 wurde um rund 60 mm abgesenkt, die Auffahrrampen gleichzeitig um 200 mm verlängert. Dadurch ergibt sich ein deutlich geringerer Auffahrwinkel, der das Be- und Entladen erleichtert.
Humbaur: Anhänger für die Baubranche
Zu den besonderen Merkmalen des Satteltiefladers HTS 40K gehört die besonders niedrige Ladehöhe von 790 mm, der hohe Korrosionsschutz durch sein komplett feuerverzinktes Chassis und die Ausstattung mit zusätzlichen Zurrpunkten.(Bild: Humbaur)
Breites Spektrum an Neuheiten
Humbaur hat auf der bauma 2019 ein breites Spektrum an Neu- und Weiterentwicklungen vorgestellt. Eine der Neuheiten ist der Satteltieflader HTS 40K. Zu seinen besonderen Merkmalen gehört die besonders niedrige Ladehöhe von 790 mm, der hohe Korrosionsschutz durch sein komplett feuerverzinktes Chassis und die Ausstattung mit zusätzlichen Zurrpunkten.
HUMBAUR: DREISEITENKIPPER HTK 19
Der Dreiseitenkipper HTK 19 kann jetzt optional mit Bordmatik ausgestattet werden, die den Kippvorgang deutlich verkürzt. (Bild: Humbaur)
Jetzt auch mit Bordmatik verfügbar
Humbaur hat sein Multitalent unter den Dreiseitenkippern, den HTK 19 t, weiterentwickelt und stattet ihn nun auch optional mit Bordmatik aus. Durch die hydraulisch entriegelbare Bordwand wird der Kippvorgang deutlich verkürzt, weil niemand mehr extra aussteigen muss. Weiterer Vorteil: Die schräg stehende Bordwand wirkt als Rutsche und leitet das Schüttgut vom Fahrzeug weg. Kaum etwas fällt mehr vor oder hinter die Achse und erschwert dadurch die Weiterfahrt.
Humbaur: Dreiseitenkipper HTK 19 t
Der Dreiseitenkipper HTK 19 t ist so konstruiert, dass zwei Euronormpaletten problemlos nebeneinander geladen werden können. (Bild: Humbaur)
Allrounder für Schüttgut ebenso wie Palettenware
Der HTK 19 t Dreiseitenkipper von Humbaur ist vielseitig einsetzbar. Er lässt sich nicht nur Schüttgut wie Kies, Erde, Sand oder Beton aufladen, er eignet sich auch bestens für Palettenware. Denn der Profi-Bauanhänger ist so konstruiert, dass zwei Euronormpaletten problemlos nebeneinander geladen werden können. So steht einem sicheren Transport beispielsweise von Ziegelsteinen oder Baumaterialien, die palettiert sind, nichts mehr im Wege. Damit ist er ein unverzichtbarer Helfer bei Heavy-Duty-Einsätzen.
Humbaur Tandem-Dreiseitenkipper HTK 19
Humbaur Hintergrund.jpg
Vielseitiger Transportanhänger
Der Tandem-Dreiseitenkipper HTK 19 von Humbaur ist für Schüttgüter, Bauschutt und auch für Baumaterialien wie Ziegelsteine und Betonquader geeignet.

Weitere Produkte aus der Kategorie Baustelleneinrichtung:

Neue Leistungsklasse für Akkutechnologie von Milwaukee
Stromer statt Verbrenner 2
Stromer statt Verbrenner
Mit MX FUEL definiert Milwaukee die Arbeitsausrüstung für Baustellen neu. Die Maschinen dieser Leistungsklasse sollen bei Aufgaben zum Einsatz kommen, die bisher vor allem die Domäne von Benzin- oder Druckluftgeräten waren. Die neue Akkutechnik ermöglicht entsprechende Arbeiten auch dort, wo das bisher nur eingeschränkt oder unter großem Aufwand möglich war. Dazu gehört unter anderem die Arbeit in Gräben, im Berg- und Tunnelbau oder in geschlossenen Gebäuden.
Kiesel: KTEG-Schnellladestation Powertree
Jederzeit und schnell für alle elektrischen Baumaschinen auf einer Baustelle Strom verspricht der KTEG Powertree. (Bild: KTEG)
Strom-Tankstelle für Baumaschinen
Ein wesentliches Hindernis zur Verbreitung der Elektromobilität auf der Baustelle ist, dass es dort bisher an der entsprechenden Ladeinfrastruktur fehlt. Gängig ist hier Wechselstrom, der dafür leider ungeeignet ist. Nötig wäre ein Gleichstromanschluss. Das Unternehmen KTEG hat nun zusammen mit der Deutz AG den Powertree entwickelt, der die Anforderungen der Baustelle erfüllt und mithilfe des CCS2 Standards verschiedenste batterieelektrisch betriebene Baumaschinen und -fahrzeuge in kürzester Zeit lädt. Im Gewand eines robusten und maximal ortsflexiblen 10 Fuß-Containers ist der Powertree für jegliche Offroad Anwendung geeignet. Er kombiniert dabei ein 800-Volt-System samt 125 kWh starker und kundenindividuell skalierbarer Pufferbatterie mit einer Schnellladesäule für den Baustelleneinsatz.
Berghaus: Ampelsystem MPB 3400
Das flexible Ampelsystem MPB 3400 ist für viele unterschiedliche Anwendungsfälle einsetzbar. (Bild: Peter Berghaus GmbH)
Flexibel einsetzbar für viele Anwendungsfälle
Die Peter Berghaus GmbH hat die flexible Ampelanlage MPB 3400 im Angebot. Diese ist für viele Anwendungsfälle einsetzbar: etwa zur verkehrsabhängigen Regelung von Einbahnwechselverkehr an Tagesbaustellen über Funk oder zum längerfristigen Einsatz an Einmündungen, Baustellenausfahrten oder Kreuzungen als verkabelte Version. Alle Signalgeber des Ampelsystems sind vollkommen baugleich. So kann an jeder beliebigen Ampel auf der Frontplatte eingestellt werden, ob der Signalgeber als Sender oder als Empfänger (bis zu drei Empfänger sind technisch möglich) eingesetzt werden soll. Daher ist es auch nicht erforderlich bei Anschaffung oder Lagerhaltung der MPB 3400 zwischen Sendern und Empfängern zu unterscheiden.
Haidl: Fallrohrsystem ProfiTube
Das ProfiTube Fallrohr-System beseitigt die Nachteile des Improvisierens mit Folienschläuchen bei Schutz von Fassaden vor Wasser und Schmutz. (Bild: Haidl)
Fassaden zuverlässig vor Wasser schützen
Bei Bau- oder Reparaturarbeiten an Gebäuden wird das Fallrohrsystem oftmals außer Kraft gesetzt und mit Folienschlauch improvisiert. Nicht selten kommt es vor, dass sich der übergangsweise installierte Folienschlauch nach einem starken Regen über Nacht aus der Halterung löst. Warten kann dieses Problem nicht, denn das dann schlimmstenfalls notwendige erneute Streichen und/oder Verputzen der Fassade kostet unnötig Zeit und Geld. Aber selbst, wenn dies nicht eintritt, sind Folienschläuche und ihre Anbringung unten am Wasserablauf problematisch. Ist das Rohr etwas weiter seitlich montiert, führt das zum Problem, dass sich unten Wasser sammelt und nicht abrinnt. Auch hier muss wieder händisch nachgebessert werden. Das ProfiTube Fallrohr-System von Haidl beseitigt die Nachteile des Improvisierens.
AL-KO: Lüftungsgerät AIRCABINET
AL-KO AIRCABINET ermöglicht einen permanenten, kompletten Austausch der verbrauchten Luft und sorgt für eine einhundertprozentige Frischluftzufuhr.(Bild: AL-KO Therm GmbH)
100% gesunde Frischluft gegen Viren & Co.
Mit AL-KO AIRCABINET hat der Lufttechnikspezialist AL-KO eine leicht zu installierende, zugfreie, professionelle Dauerlösung für den kompletten Luftaustausch in geschlossenen Räumen entwickelt. Das Kompaktgerät kann damit einen wichtigen Beitrag zum Schutz vor Bakterien, Pollen, Feinstaub und Viren, wie etwa SARS-CoV-2 leisten. Es ist besonders geeignet für Restaurants, Arztpraxen, Konferenzräume und Geschäfte.
Layher: Stufenschiebeleiter TOPIC 1032
Die neue Stufenschiebeleiter TOPIC 1032 von Layher entspricht der TRBS 2121-2 und bietet einen komfortablen Stand sowie trittsicheren Auf- und Abstieg. (Bild: Layher Steigtechnik GmbH)
Sichere Leiter für gewerbliche Nutzer
Die überarbeitete technische Regel TRBS 2121 Teil 2 regelt die gewerbliche Nutzung von Leitern. Hierbei ist definiert, dass der gewerbliche Nutzer Leitern nur dann als Arbeitsplatz einsetzen darf, wenn er mit beiden Füßen auf einer Stufe mit mindestens 80 mm Auftrittsfläche oder einer Plattform steht. Um Kunden zu unterstützen, hat Layher für sein umfassendes Angebot an Profi-Leitern passende Neuheiten entwickelt. Dazu gehören die Stufenschiebeleiter TOPIC 1032 und der Drei-Stufeneinhängetritt für das schnelle Nachrüsten von Sprossenleitern.
CIS: Mobile Handwaschstation Higihands
Die mobile Handwaschstation Higihands von CIS kommt den gestiegenen Hygieneanforderungen auf Baustellen infolge Corona entgegen. (Bild: CIS)
Bessere Hygiene am Bau in Corona-Zeiten
Die Anforderungen an die Hygienemaßnahmen auf Baustellen sind aufgrund des Corona-Risikos gestiegen. Aus diesem Grund hat das deutsche Start-Up CIS (Construction Industry Solution GmbH) eine mobile Handwaschstation für den Einsatz auf Baustellen unter der Bezeichnung Hygihands entwickelt. Die Gründer des Start-Ups kommen nach eigenen Angaben aus der Bauindustrie und kennen sich mit den Anforderungen, die an das Baugewerbe gestellt werden, genau aus. Es war ihnen wichtig, dass sie ihren Mitarbeitern mehr Hygiene und Sicherheit und dadurch einen reibungslosen Ablauf von Bauprojekten gewährleisten können.
Fagsi: Container ProEco
Im neuen Ausbildungszentrum der Firma Max Bögl in Deining/Oberpfalz wurde eine zweistöckige Anlage aus 20 Fagsi-ProEco-Containern integriert, in der unter anderem Büro- und Besprechungsräume sowie Materiallagerräume untergebracht sind. (Bild: Firmengruppe Max Bögl/Carsten Staudenmaier)
Wirtschaftliche Lösung für temporäre Gebäude
Die Fagsi Vertriebs- und Vermietungs-GmbH hat mit dem Standard-Container ProEco eine wirtschaftliche und ökologische Lösung für temporäre Gebäude. Die nicht tragenden Außenwandelemente des ProEco-Containers bestehen aus leichten, gut gedämmten und witterungsresistenten Sandwichelementen mit PU-Kern die leicht um- und abgebaut werden können. Auch die extrem leichten Fenster- und Türelemente der ProEco Container können ohne Probleme frei versetzt und ausgetauscht werden. Besonders komfortabel und vor allem kostensparend ist die einfache Handhabung der Wandelemente: Nur ein einziger Monteur ist nötig, um sie ein- und umzubauen.
Foppe: Wärmebox für chemische Baustoffe
Mit seiner eigens entwickelten Wärmebox stellt Foppe den Verarbeitern für den Transport und Baustellenbetrieb eine robuste und einfache Lösung zur Temperierung von chemischen Baustoffen zur Verfügung. (Bild: Foppe Direkt Versand GmbH)
Immer die richtige Verarbeitungstemperatur
Chemische Baustoffe, besonders PU-Schäume sowie Silikone und Klebstoffe, sind Hochleistungsprodukte und nicht mit jeder Temperatur zufrieden. Sie dürfen in der Regel nicht kälter als 5bis 10° Celsius gelagert werden. Für die Verarbeitung ist häufig eine Temperatur vorgegeben, anderenfalls garantiert der Hersteller nicht mehr die zugesagten technischen Eigenschaften. Mit seiner eigens entwickelten Wärmebox stellt Foppe den Verarbeitern für den Transport und Baustellenbetrieb nun eine robuste und einfache Lösung zur Temperierung von chemischen Baustoffen zur Verfügung.