Aktuelles

Wilhelm Schäfer in neuer Firmenzentrale

Wilhelm Schäfer in neuer Firmenzentrale
Wilhelm Schäfer ist nach Heppenheim umgezogen. Dem Generalimporteuer für Takeuchi Bagger steht nun ein 45.000 m² großes Gelände in Heppenheim an der Bergstraße zur Verfügung. „Der Umzug war exzellent vorbereitet und ging zum Jahreswechsel problemlos über die Bühne. Mittlerweile sind alle Abläufe eingespielt und wir freuen uns über unser neues Zuhause“, sagt Frank Evers, Geschäftsführer des Unternehmens.

weiterlesen

Kommentar

My home is my castle

My home is my castle

Die Grünen und ihre notorische Art, den „Ewig-Gestrigen“ auf die Finger zu klopfen. Immer mal wieder schwingen Einzelne aus der Partei übermotiviert die ökologische Keule, was bei manch einem aus der Mitte der Gesellschaft für Schnappatmung sorgt. Unvergessen der alberne Vorstoß der damaligen Spitzenkandidatin Göring-Eckardt, einen „Veggie Day“ in öffentlichen Kantinen einzuführen – als eine Art gekochte Weltverbesserung. Der drohende Verzicht auf Schnitzel aus Massentierhaltung hat kurz vor der Bundestagswahl 2013 für ordentlich Wirbel gesorgt und die Partei Stimmen gekostet.

weiterlesen

Trend

Wohnen, wo andere arbeiten

Seit Jahren ist bezahlbares Wohnen in den Städten Wunschdenken. Mehr noch – auch für die Mittelschicht ist der Kauf einer Immobilie in strukturstarken Regionen zu einem Ding der Unmöglichkeit geworden. Bauland ist so gut wie nicht vorhanden, sodass den Familien oft nur noch die Wahl bleibt, weiter aufs Land zu ziehen oder zu abgenutzten und verbrauchten Immobilien aus den 70ern zu greifen, um sie für teuer Geld zu sanieren.

Baustellenequipment

Schnelle und exakte Trassenvermessung aus der Luft

Durch den innovativen Einsatz moderner Drohnentechnologie will die KronoBau GmbH neue Standards bei der Trassenvermessung im Glasfaser-Ausbau setzen: Das neue Verfahren arbeitet nicht nur zentimetergenau, sondern auch drei Mal so schnell wie ein herkömmlicher Vermesser. Die RTK-(Real-Time-Kinematic)-gestützte Bestandsaufnahme per Video-Drohne ermöglicht eine exakte Vorvermessung des Geländes und schafft damit die Voraussetzung für die optimale Trassenplanung. Die Kamera erkennt beispielweise auch Bauschäden im Vorfeld wie fehlerhafte Bordsteine. Die Planung wird dadurch günstiger und schneller.

Baufahrzeuge

Allrounder für Familien, Selbständige und Unternehmen

Isuzu hat den neuen D-MAX nun auch auf den deutschen und österreichischen Markt gebracht. Das neue Pick-up-Modell wurde in der 7. Generation optisch und technisch von Grund auf neu gestaltet und zeigt sich laut Isuzu als ernsthafte Alternative zum SUV. Er wurde bereits zur Markteinführung für seinen hohen Sicherheitsstandard ausgezeichnet. Im anspruchsvollen EURO NCAP-Crashtest erhielt der Pick-up die höchstmögliche Wertung von 5 Sternen. Die komplett überarbeitete, modernisierte Standardausstattung der gesamten Baureihe setzt auf Sicherheit, Qualität sowie Komfort und konzentriert sich dabei auf die Lifestyle-Bedürfnisse von Privatkunden wie Familien und Freizeitabenteurern. Daneben finden sich im neuen Modell aber auch die traditionellen Kernwerte des D-MAX wieder, die gerade für Flotten, Kommunen, Garten- und Landschaftsbauer sowie Handwerksbetriebe essenziell sind: Robustheit, Zuverlässigkeit sowie fast grenzenlose Individualisierungsmöglichkeiten je nach Einsatz und Bedarf.

Von Kollegen empfohlen