MaGaZiN

Aktuelle Meldungen aus der Baubranche

30. Juli 2021
Coreum Expo

Coreum: Expo zum Thema "Rückbau"

Am 1. September startet die diesjährige Expo „Abbruch und mineralisches Recycling“ im Coreum. Bis 30. September haben Fachbesucher die Möglichkeit, Maschinen, Anbaugeräte und Recyclingtechnik auf Demobaustellen im Einsatz zu sehen, selbst zu testen und in Fachvorträgen ihr Fachwissen zu vertiefen. Der Eintritt zur Expo „Abbruch und mineralisches Recycling“, sowie der Eintritt zu allen Vorträgen und Seminaren ist kostenlos. Es ist lediglich eine Anmeldung der Fachbesucher auf der Coreum-Webseite notwendig.

mehr lesen

29. Juli 2021
Förderung beschlossen

Förderung für elektrische Lkw beschlossen

Das Bundesverkehrsministerium (BMVI) kündigt nach Freigabe durch die Europäische Kommission die Umsetzung der Förderrichtlinie für Nutzfahrzeuge mit alternativen Antrieben an. Zu den Maßnahmen gehört auch eine Kaufprämie für Lkw mit elektrischem Antrieb. Diese sieht eine Förderung der Mehrkosten gegenüber einem Diesel-Lkw von bis zu 80 % vor. Volvo Trucks bietet fünf elektrische Lkw-Modelle an.

mehr lesen

28. Juli 2021

Tarifpartner einigen sich auf einen Fahrplan

Die Tarifvertragsparteien Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) auf der einen Seite und Zentralverband Deutsches Baugewerbe sowie Hauptverband der Deutschen Bauindustrie auf der anderen Seite haben sich gestern (27.07.2021) in Wiesbaden auf einen Fahrplan für die weiteren Tarifverhandlungen im Bauhauptgewerbe geeinigt. So werden die Themen Mindesturlaubsvergütung und Erschwerniszuschläge als erstes verhandelt, es folgen die Punkte Mindestlohnstruktur und Weiterentwicklung der Wegezeitentschädigung.

mehr lesen

27. Juli 2021

Materialknappheit bremst den Umsatz

„Die Umsatzentwicklung im Bauhauptgewerbe wird aktuell vor allem durch Knappheiten und steigende Preise bei Vorprodukten gebremst. Dagegen ist die Nachfrage nach Bauleistung weiter intakt.“ Mit diesen Worten kommentierte der Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie, Tim-Oliver Müller, die in der neuesten Ausgabe des Aktuellen Zahlenbildes veröffentlichten Konjunkturindikatoren für die Bauwirtschaft.

mehr lesen

26. Juli 2021
BayWa erwartet gutes Ergebnis

BayWa rechnet mit hoher Ergebnissteigerung

BayWa hat sich im ersten Halbjahr 2021 trotz der anhaltenden Corona-Pandemie sehr positiv entwickelt. Nach den vorläufigen Zahlen erwartet das Unternehmen ein Ergebnis (EBIT) für das erste Halbjahr 2021 in Höhe von 144,6 Mio. Euro (Vorjahr: 53,8 Mio. Euro). Deshalb hebt BayWa die bisher vorsichtigen Prognosen von „moderat“ auf „erheblich“ an.

mehr lesen

26. Juli 2021
Wirtgen Jubiläum

Wirtgen feiert Jubiläum

Baumaschinen aus Windhagen sind heute weltweit im Einsatz. Neben den Wirtgen Kaltfräsen, die in der Straßensanierung auf nahezu keiner Baustelle fehlen, produziert das Maschinenbauunternehmen auch technologisch führende Recycler, Bodenstabilisierer, Gleitschalungsfertiger und Surface Miner. Die innovativen Produkte und Technologien von Wirtgen prägen den Straßenbau seit 60 Jahren und stehen für effiziente und wirtschaftliche Bauweisen.

mehr lesen

23. Juli 2021
Wacker Neuson baut Logistikzentrum

Wacker Neuson baut neues Logistikzentrum

Die Wacker Neuson Group baut am Standort Reichertshofen, dem Kompetenzzentrum für Verdichtung, ein neues Logistikzentrum. Durch die Einsparung bisheriger Transportwege und die umfangreiche Digitalisierung von Prozessen wird der Lagerdurchsatz deutlich beschleunigt. Die Fertigstellung und Inbetriebnahme des Logistikzentrums ist für Sommer 2022 geplant.

mehr lesen

22. Juli 2021
Martin Lehner bei Xelectrix Power

Martin Lehner steigt bei Xelectrix Power ein

Die österreichische Xelectrix Power GmbH, technologieführender Hersteller von Energiespeicher-Lösungen für On- und Off-Grid Anwendungen, gibt den Einstieg von Martin Lehner als Investor und strategischen Berater bekannt. Zuvor war Lehner über 30 Jahre für den global erfolgreichen Wacker Neuson Konzern in führenden Positionen international tätig, in den letzten Jahren als CEO der Gruppe.

mehr lesen

22. Juli 2021
Volvo CE Umsatz 2. HJ

Volvo CE meldet Umsatzplus im 2. Halbjahr

Volvo CE verzeichnete im zweiten Quartal 2021 einen Nettoumsatzanstieg um 13 %. In Fortführung einer starken Erholung von den Herausforderungen des letzten Jahres verzeichneten alle Märkte ab dem gleichen Zeitraum 2020 einen Umsatzanstieg – alle außer China, das trotz seines anfänglichen Umsatzanstiegs in den ersten drei Monaten des Jahres eine leichte Verlangsamung verzeichnete. Mit verbesserter Bautätigkeit, hohem Kundenvertrauen und erhöhten Investitionen in die Infrastruktur ist auch der Auftragseingang deutlich gestiegen.

mehr lesen

20. Juli 2021

NordBau 2021: Freigelände ausgebucht

Die Aussteller freuen sich, dass sie vom 8. bis 12. September bei der 66. NordBau Neumünster auf dem Messegelände Holstenhallen in Neumünster wieder für alle Bauschaffenden präsent sein können. Der Stufenplan der Schleswig-Holsteinischen Landesregierung sieht eine Messe ohne Besucherbeschränkung, wohl aber mit Nachweis als Geimpfte, Genesene oder Getestete mit der LucaApp vor.

mehr lesen

16. Juli 2021
Zulassung für Wandtafeln

KLB erhält Zulassung für Wandtafeln

Meilenstein beim Rationellen Bauen: Sämtliche Planblöcke und Planelemente des Leichtbetonherstellers KLB Klimaleicht­block aus Andernach erfüllen die Voraussetzungen für die Erstellung massiver, geschosshoher Außen- und Innenwand­tafeln. Dies geht aus der aktuellen bauaufsichtlichen Zulassung des Deutschen Institutes für Bautechnik (DIBt, Z-17.4-1224) in Berlin hervor, welche die korrekte Herstellung und vor allem den Transport von Leichtbeton-Mauertafeln regelt.

mehr lesen

16. Juli 2021
Sany auf Erfolgskurs

Sany: Trotz Corona auf Erfolgskurs

Selbst nach einem für die Baumaschinenbranche schwierigen Jahr 2020 kann Sany eine positive Bilanz ziehen. Entgegen dem um 27 % rückläufigen Trend auf dem Weltmarkt konnte die Sany Group weiter wachsen und verzeichnete im Vergleich zum Vorjahr eine Umsatzsteigerung von 31,3 % um 2,4 Mrd. USD auf insgesamt 15,3 Mrd. USD. Vor allem die Marktanteile bei Baggern konnten ausgebaut werden und wuchsen insbesondere in Nordamerika, Europa, Indien und Südostasien um über 30 %.

mehr lesen

15. Juli 2021

Baugehmigungen: +8,7 % zum Vormonat

Im Mai 2021 ist in Deutschland der Bau von 32.384 Wohnungen genehmigt worden. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren das saison- und kalenderbereinigt 8,7 % mehr als im April 2021. Von Januar bis Mai 2021 wurden im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 11,3 % mehr Baugenehmigungen für Wohnungen erteilt. In den Zahlen sind die Baugenehmigungen für neue Gebäude und für Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden enthalten.

mehr lesen

12. Juli 2021

Sandvik und Steelwrist kooperieren

Sandvik und Steelwrist haben eine Kooperation für vollautomatische Arbeitswerkzeugadapter für Hydraulikhämmer von Rammer geschlossen. Da die weltweite Nachfrage nach vollautomatischen Schnellwechselsystemen rapide ansteigt, wird Sandvik ab dem dritten Quartal 2021 mit dem Angebot von Steelwrist SQ-Adapterplatten direkt ab Werk beginnen. Die Lieferungen von Sandvik entsprechen dem globalen Open-S-Standard.

mehr lesen

12. Juli 2021
Logistikgebäude Stihl

Neues Logistikgebäude für Stihl Deutschland

Die deutsche Stihl Vertriebszentrale mit Sitz in Dieburg stellt die Weichen für zukünftiges Wachstum und nimmt das neue Logistikgebäude und Fertigwarenlager offiziell in Betrieb. Das Investitionsvolumen des Neubaus beläuft sich auf rund 26 Mio. Euro. Dr. Nikolas Stihl, Stihl Beirats- und Aufsichtsratsvorsitzender, betont bei der offiziellen Einweihungsfeier am 9. Juli 2021: „Ich bin fest davon überzeugt: Dieburg wird auch künftig dazu beitragen, unsere führende Marktstellung nicht nur zu behaupten, sondern weiter auszubauen. Die Weichen dafür sind gestellt."

mehr lesen

10. Juli 2021
Doka investiert in die Zukunft

Doka investiert in die Produktion

Anfang Juni nahm Doka die neue Pulverbeschichtungsanlage in St. Martin nahe dem Headquarter in Amstetten in Betrieb. Die hochautomatisierte Anlage ist Teil eines mehrere Etappen umfassenden Produktionsausbaus in St. Martin mit einem Investitionsvolumen von insgesamt 40 Mio. Euro. „Wir haben uns beim Design der Anlage von maximaler Flexibilität leiten lassen“, sagt Christian Mayr, Vice President Doka Production. Damit ist Doka nun in der Lage, die Anforderungen und Wünsche der Kunden noch besser und schneller zu erfüllen.

mehr lesen

09. Juli 2021

Baupreise für Wohngebäude steigen weiter an

Die Preise für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude in Deutschland sind nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Mai 2021 um 6,4 % gegenüber Mai 2020 gestiegen. Dies ist der höchste Anstieg der Baupreise gegenüber einem Vorjahr seit Mai 2007 (+7,1 % gegenüber Mai 2006). Im Mai 2007 hatte die damalige Erhöhung der Mehrwertsteuer von 16 % auf 19 % zu dem starken Preisanstieg beigetragen.

mehr lesen

08. Juli 2021
Konzeptmaschine Komatsu

Komatsu forscht am Elektro-Minibagger

Anlässlich seines 100. Firmenjubiläums am 13. Mai kündigte Komatsu einen von einer Lithium-Ionenbatterie angetriebenen, vollelektrischen (ohne hydraulischen Antrieb) und vollständig ferngesteuerten Minibagger als Konzeptmaschine für zukünftige Maschinengenerationen an. Dieses Konzept für einen vollelektrischen Minibagger der 3-Tonnen-Klasse (Löffelvolumen 0,09 m³) soll die Grundlage für die Kommerzialisierung vollelektrischer Baumaschinen der Zukunft legen.

mehr lesen

08. Juli 2021

Vinci Energies übernimmt Kurz Leitungsbau

Vinci Energies übernahm im Rahmen eines Share-Deals zum 02.07.2021 die Kurz Leitungsbau GmbH mit Sitz in Stimpfach und einem weiteren Standort in Langfurth. Die 101 Mitarbeitenden des Unternehmens erwirtschafteten im Jahr 2020 einen Umsatz in Höhe von 12 Mio. Euro. Die Leistungen der Kurz Leitungsbau GmbH erstrecken sich über Planung, Beratung und Bau von Leitungen für Strom-, Gas-, Wasser-, Fernwärme- sowie Telekommunikationsnetze.

mehr lesen

08. Juli 2021
Mauerwerk weiter hoch im Kurs

Mauerwerk weiter hoch im Kurs

Laut aktueller Zahlen des Statistischen Bundesamtes war Mauerwerk auch 2020 die favorisierte Bauweise im Wohnungsbau. Egal ob Einfamilienhäuser (72,4 %), Doppelhäuser (54,3 %) – die große Mehrheit der privaten und öffentlichen Bauherren setzt beim Neubau auf Kalksandstein, Leichtbeton, Porenbeton und Ziegel. Betrachtet man die Entwicklung auf Basis von 1.000 m³ umbautem Raum, ist der Anteil der überwiegend mit Mauersteinen errichteten Wohnbauten seit 2012 um insgesamt 38,5 % gestiegen.

mehr lesen

02. Juli 2021
BG BAU Statistik

Zahl tödlicher Unfälle am Bau gestiegen

Im Jahr 2020 gab es weniger Arbeitsunfälle in der Bauwirtschaft und im Bereich baunaher Dienstleistungen als 2019. Die Zahl der tödlichen Arbeitsunfälle ist jedoch deutlich gestiegen. Insgesamt 97 Beschäftigte kamen im vergangenen Jahr durch einen Arbeitsunfall ums Leben, viele davon durch einen Absturz von höher gelegenen Arbeitsplätzen. So die Bilanz der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU), die kürzlich die Zahlen zur Entwicklung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten im Jahr 2020 vorgelegt hat.

mehr lesen

01. Juli 2021

Cemex expandiert in Süddeutschland

Zum 1. Juli 2021 wird das Joint Venture der Cemex Kies & Splitt GmbH mit der Beuerlein GmbH & Co. KG im Markt aktiv. Die neue Gesellschaft Cemex & Beuerlein GmbH & Co. KG wird in Rüdersdorf bei Berlin eingetragen. Beuerlein ist ein mittelständisches Familienunternehmen mit langer Tradition. Als Spezialist für Materialkreisläufe in den Bereichen Erdbau, Gewinnung von mineralischen Rohstoffen sowie deren Aufbereitung, Recycling und Entsorgung ist das Unternehmen Beuerlein der ideale Partner für Cemex.

mehr lesen

01. Juli 2021
Robert Hauser

Doka mit neuem CEO

Der Schalungs- und Gerüsthersteller Doka hat einen neuen CEO: Mit 1. Juli übernimmt Robert Hauser den Vorsitz der Geschäftsführung. Hauser ist seit 2018 im Unternehmen und seit vergangenem Jahr Mitglied der Geschäftsleitung mit Verantwortung für die Regionen Middle East & Africa sowie East Asia & Pacific. Vor seinem Einstieg bei Doka war der gebürtige Deutsche beim Industriedienstleister Bilfinger SE als Divisionsleiter beschäftigt und zeichnete dort unter anderem für den Bereich Gerüstbau verantwortlich.

mehr lesen

29. Juni 2021
BG BAU Geschäftsführung

Die BG BAU unter neuer Führung

Zum 1. Juli 2021 tritt Hansjörg Schmidt-Kraepelin das Amt des Hauptgeschäftsführers der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) an. Er folgt Klaus-Richard Bergmann, der in den Ruhestand tritt. Schmidt-Kraepelin wurde im März von den Gremien der Selbstverwaltung gewählt. Er ist bereits seit 2013 bei der BG BAU und verfügt über langjährige Erfahrungen im Bereich der Geschäftsführung.

mehr lesen

29. Juni 2021

5,1 % mehr Lohn für Gerüstbauer

Die rund 36.000 Beschäftigten im Gerüstbauhandwerk bekommen vom 1. Oktober dieses Jahres an mehr Geld. So erhöht sich der Stundensatz um 2,5 % auf 17,47 Euro, ein Jahr später gibt es eine weitere Steigerung um 2,5 %, so dass der Stundenlohn dann bei 17,91 Euro liegt. Der Mindestlohn wird am 1. Oktober um 0,35 Euro auf 12,55 Euro heraufgesetzt, ein Jahr später beträgt er 12,85 Euro. Auch die Ausbildungsvergütungen wurden entsprechend angehoben.

mehr lesen

25. Juni 2021
Leipfinger-Bader übernimmt Lehmorange

Leipfinger-Bader übernimmt Lehmorange

Mit Wirkung zum 1. Juli 2021 übernehmen die niederbayerischen Ziegelwerke Leipfinger-Bader (Vatersdorf) das Unternehmen Lehmorange (Störnstein). Damit erweitert Leipfinger-Bader sein Produktportfolio um nachhaltige und innovative Lösungen für den Innenausbau: Lehmorange wird als führende Lösung im Bereich der Lehminnenwände weiter positioniert. Verarbeiter erhalten eine schnell verfügbare Produktalternative zu klassischen Gipsplatten.

mehr lesen

25. Juni 2021

Weiterhin gute Auftragslage

Der reale (preisbereinigte) Auftragseingang im Bauhauptgewerbe war nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im April 2021 saison- und kalenderbereinigt 9,8 % höher als im März 2021. Im Vergleich zum April 2020 war der reale, kalenderbereinigte Auftragseingang im April 2021 um 4,1 % höher. In den ersten vier Monaten des Jahres 2021 stiegen die realen Auftragseingänge gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 1,2 %.

mehr lesen

22. Juni 2021

Bau-Tarifverhandlungen abgebrochen

Die Tarifverhandlungen für die rund 890.000 Beschäftigten im Bauhauptgewerbe sind am Montag ohne ein Ergebnis abgebrochen worden, obwohl die Gesprächsrunde usprünglich auf zwei Tage angesetzt wurde. Eine Woche vor dem Auslaufen des aktuell gültigen Tarifvetrags sind die Fronten verhärtet. Die Arbeitgebervertreter kritisieren die fehlende Bereitschaft der Gewerkschaft, über Entgelterhöhungen zu sprechen. Stattdessen hätte die Arbeitnehmerseite wiederholt versucht "über ungekündigte Rahmentarifmaterie" zu verhandeln.

mehr lesen

21. Juni 2021
Bauwirtschaft im Zahlenbild

Bauwirtschaft im Zahlenbild

in der Reihe der konjunkturellen und statistischen Publikationen der Bauindustrie wurde die Neuausgabe der „Bauwirtschaft im Zahlenbild“ veröffentlicht. Die bei Bauunternehmern, Journalisten aber auch Hochschulen sehr beliebte Broschüre stellt langfristige Trends der Bauwirtschaft dar. Die insgesamt 28 Grafiken - mit kurzen Erläuterungen - liefern Informationen zur Bedeutung des Baugewerbes, zur langfristigen Entwicklung und Struktur der gesamten Branche, der Produktion, der Preise, Erträge und Insolvenzen, der Beschäftigten, Studierenden und Auszubildenden sowie zum Auslandsbau.

mehr lesen

18. Juni 2021
50 Jahre VDBUM

50 Jahre VDBUM

Die Vorstände gratulieren "ihrem" Verband mit persönlichen Erinnerungen Die große Feier zum 50-jährigen Bestehen des Verbandes der Baubranche, Umweltund Maschinentechnik e.V. findet Pandemie-bedingt etwas verspätet im Januar 2022 beim Großseminar in Willingen statt. Doch auch im Jubiläumjahr ist der Verband aktiv: Mit digitalen Veranstaltungsformaten, der VDBUM-Roadshow als neuer Vorführplattform und der Eröffnung der neuen VDBUM-Zentrale in Stuhr. Die Vorstandsmitglieder schildern, warum sie sich im Verband engagieren und wie die VDBUM-Idee ihr berufliches und persönliches Leben bereichert.

mehr lesen

16. Juni 2021
Maxit investiert in Digitalisierung

Maxit investiert in Digitalisierung

Baustoffhersteller Maxit setzt ab sofort auf digitale Innovationen für bestmöglichen Kundenservice. So stellte das Unternehmen kürzlich sein „silo connect“-Programm vor, bei dem intelligente Silotechnik für reibungsloses Baustellenmanagement sorgen soll: Dank einer automatischen Füllstandkontrolle lassen sich etwa Kosten durch unnötig veranlasste Silonachblasungen zuverlässig vermeiden. Ein weiterer Schritt für noch mehr Kunden­nutzen ist die neue „Bestell-App“: Mittels derer können nun rund um die Uhr Aufträge erteilt werden.

mehr lesen

14. Juni 2021
Impfen der Kleinfirmen

Impfangebote für Kleinunternehmen

Am 15. Juni 2021 startet in Baden-Württemberg ein Modellprojekt zum Impfen von Beschäftigten in Handwerksbetrieben. Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG Bau) ist mit ihrem Arbeitsmedizinischen Dienst (AMD) dabei und impft Beschäftigte der Bauwirtschaft. Das Modellprojekt wird vom Baden-Württembergischen Handwerkstag (BWHT) durchgeführt und vom Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg gefördert. Mit dem Projekt sollen Erkenntnisse darüber gewonnen werden, wie kleinen und mittleren Unternehmen unkompliziert Impfangebote gemacht werden können.

mehr lesen

14. Juni 2021

B.B.F. ist neuer Bobcat-Vetragshändler

Bobcat hat kürzlich die B.B.F. Handels- und Vermietungs- GmbH aus Grimma als neuen Vertragshändler gewinnen können. Dadurch können die Kunden im Großraum Halle und Leipzig ab sofort auf die gesamte Produktpalette des Herstellers zugreifen. „Bobcat ist natürlich ein Name im Markt, dessen Maschinen sich durch ein hervorragendes Preis-Leistung Verhältnis auszeichnen. Neben den qualitativen Aspekten hat mich insbesondere auch die persönliche Zusammenarbeit mit dem Team überzeugt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Bobcat“, sagt Geschäftsführer Jörg Schiepanski, der das Familienunternehmen in zweiter Generation seit 2003 leitet.

mehr lesen

14. Juni 2021
Rückblick MTS-Innovationstage

Rückblick MTS-Innovationstage

Mit seinen diesjährigen „MTS-Innovationstagen“ setzte der schwäbische Digitalisierungs- und Automatisierungsexperte MTS die Messlatte in puncto Digitalisierung nicht nur inhaltlich, sondern auch aufseiten der Durchführung ganz oben an: So startete MTS sein Programm erstmals mit dem größten Privatsender Baden-Württembergs als fünfstündige Hybridveranstaltung. Dabei konnte jeder Teilnehmer selbst entscheiden, ob er dem an der Praxis orientierten Programm lieber vor Ort oder via Live-Stream beiwohnen wollte.

mehr lesen

11. Juni 2021

Der Baubranche drohen Umsatzeinbußen

“Die Bauindustrie hat der Corona-Krise weitestgehend getrotzt. Der Bau war und ist eine Schlüsselbranche und Konjunkturlokomotive“, sagt Peter Hübner, Präsident der Bauindustrie, zur aktuellen Bewertung der wirtschaftlichen Lage der Branche. Allerdings seien die weiteren Aussichten ungewiss. „Ein gravierender Faktor ist seit April das besorgniserregende Problem mit den Baumaterialien. Die eklatante Bau­materialknappheit und die Preissteigerungen bei bestimmten Baumaterialien bereiten vielen Bauunternehmern Sorgen“, so Hübner.

mehr lesen

10. Juni 2021

IG Bau fordert höhere Sanierungsquote

Vor dem Hintergrund der Debatte um ein Klimaschutzgesetz fordert die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG Bau) deutlich mehr Anstrengungen bei der energetischen Sanierung von Gebäuden. „Mehr als die Hälfte der rund 19 Mio. Wohngebäude in Deutschland wurde gebaut, bevor überhaupt die erste Wärmeschutzverordnung in Kraft trat. Viele Altbauten haben noch immer eine katastrophale CO2-Bilanz. Wenn die Sanierung nicht rasch Fahrt aufnimmt, dürfte der Gebäudesektor die verschärften Klimaziele weit verfehlen“, sagt Gewerkschaftschef Robert Feiger.

mehr lesen

09. Juni 2021
Kooperatino Boels Topcon

Topcon und Boels vereinbaren Kooperation

Die Topcon Positioning Group hat mit Boels Rental eine Miet-Kooperation über Vermessungs-, GPS-Geräte und -Anlagen in den niederländischen Boels Survey & Laser-Zweigstellen vereinbart. Boels Rental zählt zu den größten Bauausrüstungsvermietern in Europa und bietet über diese Fachabteilungen Spezialinstrumente zur Miete, Schulungen, Services und Wartung an. Die jetzt beschlossene Partnerschaft ist ausbaufähig angelegt. Das gilt für die Topcon-Geräte- und Anlagen, die Boels anbietet, und mit Blick auf weitere Länder, in denen beide Unternehmen europaweit aktiv sind.

mehr lesen

09. Juni 2021

Mehr Geld für Energieeffizienz

Energetische Maßnahmen bei der Sanierung und dem Neubau von Nichtwohngebäuden werden vom Bund künftig mit bis zu 50 % Förderung finanziell unterstützt. Möglich wird dies durch die zweite Stufe der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG), die am 1. Juli 2021 in Kraft tritt. Sie erhöht die Fördersätze für Gesamtsanierungen und ist künftig auch als reiner Investitionszuschuss abrufbar. Darauf weist das vom Umweltministerium Baden-Württemberg geförderte Informationsprogramm Zukunft Altbau hin.

mehr lesen

08. Juni 2021

Der Ausbildungsmarkt boomt

Die Ausbildungszahlen in der Bauwirtschaft entwickeln sich seit einigen Jahren deutlich besser als in anderen Branchen. So auch im vergangenen Jahr, als die Zahl neuer Bau-Azubis – trotz Corona-Pandemie – um 5 % stieg, während sie branchenübergreifend um 9,5 % abnahm. Auch für 2021 ist – im Gegensatz zu anderen Branchen – ein positiver Trend am Ausbildungsmarkt zu erwarten, wie eine von Soka-Bau durchgeführte Umfrage unter Baubetrieben kürzlich ergab.

mehr lesen

08. Juni 2021
Baubranche-Studie

Studie: Wachstumsraten flachen ab

Im Corona-Jahr 2020 konnte die deutsche Hochbaubranche preisbereinigt noch um 1,1 % wachsen, im laufenden Jahr wird jedoch mit Stagnation gerechnet. Aber schon für 2022/23 prognostiziert die Strategieberatung EY-Parthenon weiteres Volumenwachstum. Zudem wird erwartet, dass die Baupreise auch in Zukunft schneller steigen als die Inflationsrate. Der Anteil der Renovierungen steigt.

mehr lesen

07. Juni 2021
Zuversicht im Galabau

Optimismus im GaLaBau

Auch die grüne Branche steht im 2. Corona-Geschäftsjahr vor großen Herausforderungen. Doch die aktuelle Frühjahrs-Konjunkturumfrage des Bundesverbands Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. (BGL) zeigt: Die Zeichen stehen weiterhin auf Wachstum bei den LandschaftsgärtnerInnen. 98 % der befragten Betriebe schätzen im Frühjahr 2021 die „Zukunftsaussichten für die Branche“ im aktuellen Geschäftsjahr wenigstens als „befriedigend“ ein (Herbst 2020: 96,5 %). Die Ergebnisse fallen damit in diesem Punkt genauso gut aus wie vor der Pandemie.

mehr lesen

04. Juni 2021
HOLZ-HANDWERK

Startschuss zur HOLZ-HANDWERK 2022

Die Anmeldephase für die 20. Jubiläumsausgabe der HOLZ-HANDWERK hat begonnen. Von Dienstag, 29. März bis Freitag, 1. April 2022 findet die Fachmesse erstmals mit neuer Tagefolge statt – wie immer parallel zur FENSTERBAU FRONTALE. Unternehmen, die bis zum 30. Juni 2021 einen Stand buchen, profitieren von einem Frühbuchervorteil.

mehr lesen

04. Juni 2021
Nordbau

Zuversicht bei NordBau-Machern

Mit gutem Rückenwind laufen die Planungen für die NordBau 2021 auf Hochtouren. Der Termin für die 66. NordBau in den Holstenhallen Neumünster in Schleswig-Holstein ist der 8. bis 12. September 2021. Mit fortschreitend guter Entwicklung der Pandemie können sich Bauwirtschaft und Bauherren auf Nordeuropas größte Kompaktmesse fürs Bauen freuen.

mehr lesen

03. Juni 2021

Klimarunde BAU positioniert sich

Die Klimarunde BAU hat Ende Mai ein Positionspapier zum klima- und ressourcenschonenden Bauen veröffentlicht. Darin betonen die in dem Bündnis zusammengeschlossenen planungs- und bauwirtschaftlichen Verbände und Organisationen, dass die Klimawende am Bau nur mit ganzheitlichen und technologieoffenen Lösungen gelingen kann.

mehr lesen

01. Juni 2021

Bauboom setzt sich fort

Im Jahr 2020 wurden in Deutschland 306.376 Wohnungen fertiggestellt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 4,6 % oder 13.374 mehr als im Vorjahr. Der im Jahr 2011 begonnene Anstieg setzte sich somit weiter fort. Eine höhere Zahl an fertiggestellten Wohnungen hatte es zuletzt im Jahr 2001 gegeben (326.187).

mehr lesen

31. Mai 2021
TiefbauLIVE

RecyclingAKTIV & TiefbauLIVE verschoben

Lange gab es gar keine Öffnungssignale für Messen, seit dem 14. Mai liegen nun erste Rahmenbedingungen vor. Für viele internationale Konzerne, die bereits seit Wochen ihre Messedisposition hätten machen müssen, kommen die Parameter, unter welchen Messen bei sinkenden Inzidenzen stattfinden können, nun auch zu spät. Absagen wichtiger Aussteller sind die Folge dieser Entwicklung, sodass sich die Messe Karlsruhe als Veranstalter der RecyclingAKTIV & TiefbauLIVE dazu entschlossen hat, die für den 2. bis 4. September 2021 geplante Fachmesse auf den 5. bis 7. Mai 2022 neu zu terminieren.

mehr lesen

27. Mai 2021

Terex Finlay weitet Vertriebsnetzwerk aus

Terex Finlay setzt das weltweite Wachstum ihres Händlernetzes fort und nimmt Seemann Baumaschinen in das deutsche Händlervertriebsnetzwerk auf. Seemann bietet Miete, Verkauf, Service und Ersatzteilunterstützung für die komplette Linie von mobilen Brechanlagen, Siebanlagen und Förderbändern in Nord- und Westdeutschland zwischen Münster und Bremen an. Das Unternehmen hat über 55 Jahre Erfahrung im Baumaschinengeschäft und einen hervorragenden Ruf am Markt.

mehr lesen

24. Mai 2021
Peter Schrader

Geschäftsführer im Amt bestätigt

Der Aufsichtsrat der Zeppelin GmbH hat den Vertrag von Peter Schrader als Geschäftsführer/Chief Operational Officer (COO) der Zeppelin Rental GmbH mit Wirkung zum 01.01.2022 um weitere fünf Jahre verlängert. Damit wurde der Vertriebsstratege bis 30.05.2026 im Amt wieder bestellt. Michael Heidemann, Stellvertretender Vorsitzender der Zeppelin Konzerngeschäftsführung und Vorsitzender des Aufsichtsrats der Zeppelin Rental GmbH, begrüßt die Wiederbestellung. „Mit Peter Schrader haben wir einen erfahrenen COO an der Spitze von Zeppelin Rental, der seit 17 Jahren die sehr erfolgreiche Entwicklung der Miete verantwortet."

mehr lesen

20. Mai 2021

Bundesförderung Serielles Sanieren

Um die Klimaschutzziele der Bundesregierung zu erreichen, muss der Gebäudebestand bis 2050 umfassend energetisch saniert werden. Das stellt auch viele Wohnungsunternehmen vor große Herausforderungen. Hier setzt die Idee der Seriellen Sanierung an, die neue technische Möglichkeiten zur industriellen Vorfertigung nicht nur einzelner Produkte, sondern vollständig aufeinander abgestimmter Sanierungselemente sowie die Möglichkeiten der Digitalisierung in Sanierungsprozesse integrieren soll.

mehr lesen

14. Mai 2021
Steinexpo 2023

Termin für die steinexpo 2023 steht

Die 11. Internationale Demonstrationsmesse für die Roh- und Baustoffindustrie musste leider in diesem Jahr aufgrund der nicht abschätzbaren Entwicklung der Corona-Pandemie ersatzlos abgesagt werden. Nun konnte ein neuer Termin für die 11. steinexpo fixiert werden. Vom 23. bis zum 26. August 2023 trifft sich die nationale und internationale Roh- und Baustoffbranche wieder im hessischen Nieder-Ofleiden.

mehr lesen