zum Newsletter anmelden
 

Schwenkeinheit erhöht die Einsatzflexibilität des Baggers

Mehr Wirtschaftlichkeit für die Minis

HKS Dreh-Antriebe GmbH

Anschrift:
Leipziger Straße 53-55
63607 Wächtersbach-Aufenau
Deutschland

Kontakt:

06053 6163-644

06053 6163-733

» zur Internetseite

Seit 50 Jahren konstruiert, entwickelt und produziert HKS an drei Standorten in Deutschland hochwertige Drehantriebe. Nun bringt das familiengeführte Unternehmen ein neues Anbaugerät auf den Markt: Die bislang kleinste Schwenkeinheit XtraTilt BVC 85 wurde speziell für Minibagger mit einem Einsatzgewicht bis zu 1,8 t entwickelt. Zielgruppen sind vor allem GaLaBauer, Baufirmen und Kommunen.

In der HKS-eigenen Produktionsstätte wurden die Prototypen mit einem Dauertest auf Herz und Nieren geprüft. So wurde während des Tests der Widerstand und das Drehmoment in jedem Winkel abgefragt, damit die Leistung genauestens überprüft und angegeben werden kann. Getestet wurde bei konstanter Volllast über den gesamten 180° Schwenkwinkel, was bedeutet, dass der Xtra-Tilt mit Löffel und auch samt Inhalt simuliert wird. Nach dieser ausgiebigen Testphase wurden einige Prototypen in einem Feldtest bei ausgewählten Kunden eingesetzt. Auch hier bestätigten die Anwender, dass der kleinste XtraTilt sehr robust und langlebig ist und die versprochene Leistung auch tatsächlich bringt.

Sinnvoll auch für kleine Maschinen

Doch warum sollte ein Minibagger in dieser Tonnenklasse überhaupt einen XtraTilt verwenden? Die Vorteile liegen auf der Hand: Bei einem Schwenkwinkel von 180° (2 × 90° links/rechts) sind mehr Arbeitspositionen möglich. Das erleichtert die Arbeit; die Aufgaben können schneller und präziser erledigt werden. So wird ein Minibagger mit angebautem XtraTilt mit jedem Auftrag immer wirtschaftlicher. Nicht nur das Arbeiten geht schneller und leichter von der Hand, auch die Flurschäden und die Betriebsmittel werden signifikant reduziert, da der Minibagger weniger umgesetzt bzw. rangiert werden muss.

Der XtraTilt BVC 85 passt ideal an den Schnellwechsler HS01/ MS01, ist aber auch mit dem HS03/MS03 kompatibel, ebenso mit den meisten Schnellwechslern in dieser Klasse. Baggerseitig kann der XtraTilt mittels Laschen angeschweißt oder jedoch angeschraubt werden. Das Haltemoment von 2.000 Nm bleibt linear konstant und ist ein wichtiger Faktor gegenüber dem schwenkbaren Grabenraumlöffel mit Zylinder. Da es im Bereich der Minibagger auf jedes Kilogramm ankommt, haben die HKS-Ingenieure den Schwenkmotor extra leicht konstruiert: Nur 16,8 kg bringt er auf die Waage. Für den Anwender bringt das den Vorteil, dass der Löffel mehr Inhalt aufnehmen kann ohne die Standsicherheit des Minibaggers zu gefährden.

Wartungsfreie Konstruktion

Wie bei allen XtraTilts von HKS ist auch der BVC 85 wartungsfrei und muss weder nachgeschmiert noch nachgestellt werden. Durch gekapselte Abstreifer ist der Antrieb komplett gegen das Eindringen von Schmutz geschützt. Lieferbar ist der XtraTilt BVC 85 ab Sommer 2021.

bpz meint: Immer mehr Baubetriebe erkennen für sich die Vorteile, das Arbeitswerkzeug am Bagger rotieren oder schwenken zu können. So wird im Einsatz nur das Anbaugerät und nicht die komplette Maschine bewegt, was die Produktivität des Einsatzes steigert.

Weitere Produkte des Herstellers HKS Dreh-Antriebe GmbH:

Anbaugeräte
Zu den HKS-Tiltrotatoren gibt es jetzt die Tiltrotator-App, über die Schwenkwinkel und Rotationsposition direkt abgelesen werden werden können. (Bild: HKS Dreh-Antriebe)
Innovationen für mehr Effizienz
HKS: Dreh- und Schwenkwerkzeuge
Zu den HKS-Tiltrotatoren gibt es jetzt die Tiltrotator-App, über die Schwenkwinkel und Rotationsposition direkt abgelesen werden werden können. (Bild: HKS Dreh-Antriebe)
Vier Neuerungen hat HKS auf der bauma 2022 vorgestellt. So hat das Unternehmen mit der BVC-2.0-Serie für Baggerklassen von 1 bis 12 t eine leichtere und kraftvollere Version als das Vorgängermodell geschaffen. Mit einem nun innenliegenden verkapselten Abstreifer ist bei der gleichen Funktionsweise ein besserer Schutz vor äußeren Einflüssen wie UV-Strahlung, Hochdruckreinigern oder Schweißvorgängen bei der Montage gegeben. Außerdem können damit nun höhere Drehmomente erreicht werden.
Baumaschinentechnik
Der HKS Sensor ist nun auch mit den Baggerleitsystemen der renommierten Hersteller Topcon und mittels dem zusätzlichen GateWay Kit zu Leica kompatibel.(Bild: HKS Dreh-Antriebe GmbH)
Ab sofort kompatibel mit Leica und Topcon
HKS: Sensoren für Baggerleitsysteme
Der HKS Sensor ist nun auch mit den Baggerleitsystemen der renommierten Hersteller Topcon und mittels dem zusätzlichen GateWay Kit zu Leica kompatibel.(Bild: HKS Dreh-Antriebe GmbH)
Der HKS Sensor ist nun auch mit den Baggerleitsystemen der renommierten Hersteller Topcon und mittels dem zusätzlichen GateWay Kit zu Leica kompatibel. In Zusammenarbeit mit den beiden Herstellern wurde ein Schnittstellenkonzept entwickelt, dass die Daten des HKS Sensors entsprechend umwandelt und digital für die Steuerungssysteme aufbereitet. Diese Systeme sind nun in der Lage, Rotationsbewegungen des HKS-TiltRotators oder der HKS RotoBox bzw. der entsprechenden Anbaugeräte abzubilden. So werden nun drei Systeme unterstützt: Moba, Leica und Topcon. HKS arbeitet zudem daran, weitere Hersteller mit aufzunehmen.

Weitere Produkte aus der Kategorie Baumaschinentechnik:

Baumaschinentechnik
Bobcat 1
Mehr als 90 Maschinen und Innovationen gezeigt
Bobcat Demo Days 2024
Bobcat 1
Mehr als 700 eingeladene Kunden, Händler, Lieferanten und Journalisten aus ganz Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) kamen zu den Bobcat Demo Days 2024 auf den Campus von Doosan Bobcat EMEA im tschechischen Dobříš. Vom 21. Mai bis zum 5. Juni erhielten die Teilnehmer Zugang zum umfassenden Maschinenangebot des Unternehmens.
Baumaschinentechnik
5 24 Steelwrist _
Next Level Tiltrotator
Steelwrist stellt neue innovative Tiltrotatoren und weitere Arbeitsgeräte vor
5 24 Steelwrist _
Gleich mehrere Produktinnovationen hat der schwedische Hersteller Steelwrist jetzt an seinem neuen Deutschland-Standort Norderstedt (bei Hamburg) internationalen Journalisten präsentiert. Kernstück ist die neue Tiltrotatoren-Generation. Mit Eigenschaften wie einem integrierten Schmiersystem und einer sensorbasierten Sicherheitslösung bietet sie neue technologische Lösungen, die Effizienz und Arbeitssicherheit von Baggern weiter steigern sollen.
Baumaschinentechnik
Epiroc
Integriertes Rundum-Angebot
Steinbruch setzt auf Epiroc HB 7000 mit Full-Service-Mietvertrag
Epiroc
Bereits seit 2012 setzt die Mendiger Basalt Schmitz Naturstein GmbH & Co. KG in ihrem Basalt Steinbruch in der Eifel Hydraulikhämmer der Marke Epiroc für die Direktgewinnung ein. Nun modernisiert das Unternehmen seinen Fuhrpark mit einem HB 7000 von Epiroc, der mit dem Flottenmanagementsystem HATCON ausgestattet ist. Dabei setzt Mendiger Basalt erstmals auf einen Full-Service-Mietvertrag, der sowohl die Wartung des Geräts als auch Verschleiß- und Verbrauchsmaterialien, wie z.B. Meißel etc. umfasst.
Baumaschinentechnik
2 24 Rototilt
Frauen-Power auf der Baustelle
Neuer Rototilt-Joystick auch von Fahrerinnen optimal bedienbar
2 24 Rototilt
In keiner anderen Branche ist der Frauenanteil so gering wie im Bauhauptgewerbe: Rund 89 % der Beschäftigten in Deutschland sind männlich. Das Bild wird noch bescheidener in gewerblichen Bauberufen, besonders im Tiefbau, wo der Frauenanteil lediglich 2,9 % beträgt. Auch wenn die Tendenz steigend ist – um die Attraktivität der Bauberufe für Frauen entscheidend zu erhöhen, muss nicht nur mit Klischees aufgeräumt, sondern es müssen auch die Arbeitsbedingungen am Bau entsprechend angepasst werden. Rototilt nimmt dieses Thema ernst und lässt seine neuen Produktentwicklungen auch von Frauen testen.
Baumaschinentechnik
Zusätzlich zum Anzeigesystem verfügt das Smart Construction 3D Machine Guidance Kit optional über eine integrierte Nutzlastwaage für Komatsu-Maschinen. (Bild: Komatsu)
Bagger umkompliziert digital umrüsten
Komatsu: Smart Construction 3D Machine Guidance Kit
Zusätzlich zum Anzeigesystem verfügt das Smart Construction 3D Machine Guidance Kit optional über eine integrierte Nutzlastwaage für Komatsu-Maschinen. (Bild: Komatsu)
Komatsu bietet ab sofort das Smart Construction 3D Machine Guidance Kit als einfache und flexible technologische Erweiterung für viele Komatsu-Standardmaschinen sowie für gemischte Flotten an. Mit dem Kit kann jeder Hydraulik- oder Mobilbagger mit einem Gewicht von 13 bis 120 t mit einem 2D- und 3D-Anzeigesystem ausgestattet werden. Einer der Hauptvorteile ist die einfache Installation und die Möglichkeit, jeden Bagger, egal aus welcher Generation, jederzeit digital umzurüsten.
Baumaschinentechnik
Mit dem kompakten Tiltrotator RC3 ist das Produktkonzept Rototilt Control nun auch für Bagger zwischen 6 und 12 t erhältlich. (Foto: Rototilt)
Jetzt mit Rototilt Control
Rototilt: Tiltrotator RC3
Mit dem kompakten Tiltrotator RC3 ist das Produktkonzept Rototilt Control nun auch für Bagger zwischen 6 und 12 t erhältlich. (Foto: Rototilt)
Rototilt Control ist jetzt auch für den kompakten Tiltrotator RC3 und damit für noch mehr Bagger verfügbar. Rototilt Control ist 2022 mit dem Steuersystem RC System, den RC Joysticks und der Tiltrotatorserie RC Tiltrotators eingeführt worden. Die neue App RC Connect – ebenfalls Teil des Konzepts – ermöglicht zudem einen Fernsupport von unterwegs. Das Konzept wird laufend um neue Modelle erweitert. Nun hat Rototilt den Tiltrotator RC3 für Bagger zwischen 6 und 12 t in das Sortiment aufgenommen.
Baumaschinentechnik
Frisch aus der Zeppelin Werkstatt Cottbus: der Cat 966K XE nach dem Rebuild. (Bild: Zeppelin)
Operation nachhaltige Instandsetzung
Zeppelin: Cat-Baumaschinen-Rebuild
Frisch aus der Zeppelin Werkstatt Cottbus: der Cat 966K XE nach dem Rebuild. (Bild: Zeppelin)
So manches Bauunternehmen möchte Baumaschinen nicht nur für eine kurze Einsatzperiode begrenzt, sondern längerfristig nutzen. Zeppelin bietet für Caterpillar-Maschinen dazu eine gründliche Grundüberholung – im Fachjargon auch Rebuild genannt. Unternehmen können so länger Output aus den Maschinen herausholen. Ein erfolgreiches Beispiel für eine solche Maßnahme ist der Cat Radlader 966K XE, den die Schwenk Sand & Kies Nord GmbH & Co. KG in Schlagsdorf/Guben dem Zeppelin Service der Niederlassung Cottbus zum Rebuild übergeben hat.
Baumaschinentechnik
Auch kompakte Baumaschinen können mit MC Mobile nun nahtlos in komplexe automatisierte Arbeitsabläufe integriert werden. (Bild: Topcon)
Neue GNSS-Option für Kompaktmaschinen
Topcon: MC-X-Steuerungsplattform
Auch kompakte Baumaschinen können mit MC Mobile nun nahtlos in komplexe automatisierte Arbeitsabläufe integriert werden. (Bild: Topcon)
Topcon Positioning Systems baut seine MC-X-Steuerungsplattform weiter aus. Diese bietet jetzt eine neue GNSS-Option (Global Navigation Satellite System) für seine Kompaktmaschinen-Steuerung MC-Mobile. Sie komplettiert das Lösungsangebot von Topcon für Kompaktmaschinen und erlaubt Nutzern die einfache Integration ihrer Baumaschinen in bereits mit GNSS-Technologie ausgestattete Flotten.
Baumaschinentechnik
11 2023 Westtech
Große Kaliber sicher im Griff
Westtech bringt den bislang größten Fällgreifer auf den Markt
11 2023 Westtech
Vor 14 Jahren brachte das oberösterreichische Maschinenbauunternehmen Westtech den ersten Fällgreifer auf den Markt. Die starken Greifzangen dieses Bagger-Anbaugeräts legen sich um Bäume, Äste und Sträucher und sorgen in Verbindung mit dem eingebauten Schneidwerk für eine sichere Ernte. Inzwischen hat Westtech ein umfangreiches Sortiment an Fällgreifern im Portfolio. Das aktuellste Produkt wurde rechtzeitig zur Agritechnica 2023 vorgestellt – der bis dato größte Westtech-Fällgreifer Woodcracker C650.