zum Newsletter anmelden
 

Tyrolit Trockenbohrsystem

Saubere Bearbeitung von Beton

Tyrolit - Schleifmittelwerke Swarovski K.G.

Anschrift:
Swarovskistrasse 33
6130 Schwaz
Österreich

Kontakt:

+43 (0) 5242 / 606-0

+43 (0) 5242 / 63398

» zur Internetseite

» per E-Mail kontaktieren

Tyrolit stellt eine Lösung für einfaches und kostengünstiges Trockenbohren von armiertem Beton vor. Das Trockenbohrsystem besteht aus dem Bohrmotor DME19DP mit Softschlagfunktion und den speziell zum Trockenbohren entwickelten TGD-Bohrkronen. Dieses System ermöglicht ein unkompliziertes Bohren in armiertem Beton ohne Wasser und ist damit eine schmutzarme Alternative zum Nassbohren.

Ausschlaggebend für das Bohren von armiertem Beton sind die neuen Trockenbohrkronen, die durch ihre intelligente Verteilung des Schleifkorns für gute Arbeitsergebnisse sorgen. Im Gegensatz zu anderen Methoden am Markt kommt das neue System ohne zusätzliches und unhandliches Zubehör wie etwa Kompressoren aus, wodurch das Trockenbohren für den Verarbeiter auch preislich interessant wird. Das Bohrsystem kann sowohl hand- als auch ständergeführt eingesetzt werden. Am integrierten Staubsaugeranschluss können gängige Trockenstaubsaugermodelle angeschlossen werden. Darüber hinaus bietet der Hersteller ein breites Zubehörsortiment wie z. B. eine praktische Zentrierhilfe und für besonders harte Fälle ein Granulat zum Nachschärfen während des Bohrvorgangs an.

Den Anstoß zu dieser Entwicklung gaben u. a. die hauseigenen Lösungen aus dem Bereich Sonderbau. Speziell beim kontrollierten Rückbau von Kernkraftwerken entscheiden sich Profis meist für Trockenbohranwendungen, um z. B. radioaktiven Schlamm und Abwasser zu vermeiden. Das neue System kann in vielen Gewerken eingesetzt werden, so u. a. in den Bereichen Innenausbau, Sanitär und Elektrik, die an Trockenbohrlösungen hohe Anforderungen an sauberes Arbeiten stellen.

Weitere Produkte des Herstellers Tyrolit - Schleifmittelwerke Swarovski K.G.:

Tyrolit: Bohr- und Sägetechnologien
Auf der bauma 2022 hat Tyrolit den neuen DME38/40 Hochfrequenz-Kernbohrmotor (vorne links) erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. (Bild: Tyrolit)
Produktneuheiten und Digitalisierung
Tyrolit gab auf der bauma 2022 neben der Vorstellung innovativer Produktlösungen für das Betonbohren und -sägen einen ersten Ausblick auf das komplett überarbeitete Bodenschleif-Sortiment und bot Einblicke in die Entwicklungen der hauseigenen MoveSmart-Technologie. Die bauma-Neuheiten des Systemanbieters zum Betonbohren und -sägen umfassten eine Reihe von geänderten Spezifikationen diverser Bohrkronen, Wandsäge- und Fugenschnittblätter. Highlights wie der brandneu entwickelte Hochfrequenz-Kernbohrmotor DME38/40, die Wandsäge WSE1621 und die ATEX-zertifizierte Seilsäge SB konnten aus der Nähe begutachtet werden.
Tyrolit: Geräte zur Beton- und Bodenbearbeitung
Für kleine Bohr-, Schneid- und Schleifarbeiten präsentierte Tyrolit auf der bauma eine Vielzahl an Produktneuheiten. (Bild: Tyrolit)
Neuheiten, Upgrades und Digitalisierung
Tyrolit hat auf der bauma 2022 einen Überblick über das umfangreiche Produktsortiment zum Betonbohren und -sägen und zum Bodenschleifen sowie über die Neuheiten und Produktupdates in puncto Digitalisierung gegeben. Die Messehighlights aus dem Produktprogramm zum Betonbohren und -sägen umfassten mehrere Upgrades und Erweiterungen in den Kernbereichen des Herstellers, nämlich Kernbohren, Wandsägen, Fugenschneiden und Seilsägen. Dazu zählen etwa geänderte Spezifikationen und neue Durchmesser diverser Wandsäge- und Fugenschnittblätter, die gerillten DDL-HH FAST CUT Trockenbohrkronen sowie das aktuelle Sortiment an Fugenschneidern.
Entwässerungsarbeiten in der Gletscherwelt Weißsee
Tyrolit 1
Drainagebohrungen in Hartgestein
Im Herbst 2021 bekam die BM Manfred Gratz GmbH den Auftrag, Bohrungen in den Tunnelsystemen und an der Staumauer der ÖBB-Infrastruktur AG in der Weißsee Gletscherwelt durchzuführen. Ziel war es, mit Tiefenbohrungen von bis zu 28 m für die Entwässerung eines Berges zu sorgen, um die Standsicherheit der Sperre Amersee zu erhöhen.
Tyrolit: Bump Grinder PC4504CE und Groover PC1505
Der PC4504CE erfüllt alle Anforderungen für den europäischen Markt (Bild: Tyrolit)
Optimale Fahrbahnbearbeitung
Tyrolit entwickelt und produziert in Zusammenarbeit mit der US-Tochterfirma Diamond Products Systeme für die Bearbeitung von großen Beton- und Asphaltflächen: Das Sortiment umfasst Grinding- und Grooving-Maschinen sowie Werkzeuge, die optimal auf die entsprechenden Anwendungen und Leistungsklassen abgestimmt sind. Ziel beim Grinding ist es, eine definierte Rauigkeit der Oberfläche zu erzeugen, um die erforderliche Griffigkeit gewährleisten zu können und gleichzeitig die Fahrbahngeräusche zu minimieren. Seit Herbst 2019 bietet Tyrolit einen CE-zertifizierten Grinder: Der PC4504CE Bump Grinder ist eine selbstfahrende Maschine für die Oberflächenbearbeitung von Asphalt und Beton, die sehr gut für Straßen geeignet ist.
Tyrolit: Wandsägesystem WSE1621
Das in die Wandsäge WSE1621 integrierte Modul sammelt maschinenbezogene Daten und sendet diese an die Cloud, in welcher die Informationen für die Ausgabegeräte (PC, Mobilgeräte) aufbereitet werden.(Bild: Tyrolit)
Erste vernetzte Wandsäge dank ToolSense
Der Systemhersteller Tyrolit arbeitet mit dem Wiener Start-up ToolSense GmbH und der Deutschen Telekom zusammen, um Baumaschinen zu vernetzen. Im Rahmen dieser Kooperation wurde eine neue und herstellerunabhängige Sprache für Baumaschinen im Bereich Betonbohr- und Sägetechnik geschaffen, die Tyrolit jetzt als MoveSmart-Technologie in seinem Wandsägensystem WSE1621 umsetzt.
Tyrolit Hydrostress HBE400***
Die neue Tyrolit Handsäge HBE400*** (Bild: Tyrolit)
Kompakte Handsäge mit Schnitttiefe bis 150 mm
Die Tyrolit Hydrostress Handsäge HBE400*** (Handsaw Blade Electric max. 400 mm PREMIUM) wurde speziell für universelle Schneidanwendungen im Hoch- und Tiefbau konzipiert und eignet sich beispielsweise zum Trennen von Beton, Ziegel und Naturstein. Aufgrund der kompakten Bauweise, dem geringen Gewicht von 9,1 kg und den demontierbaren Führungsrollen wird dem Anwender eine einfache Handhabung sowie Maschinenführung garantiert.

Weitere Produkte aus der Kategorie Handgeführte Baugeräte:

Bosch: Akku ProCore18V+
Der neue ProCore18V+ mit 8,0 Ah bietet eine bis zu 71 Prozent längere Laufzeit gegenüber dem bisherigen ProCore18V-Akku gleicher Kapazität. (Bild: Bosch Power Tools)
71 Prozent längere Laufzeit
Bosch ist weltweit der erste Anbieter, der die Vorteile des so genannten Tabless-Designs von Akku-Zellen in 18 Volt-Akkus für kabellose Elektrowerkzeuge nutzbar macht. Mit der Einführung des ProCore18V+ mit 8,0 Ah steigert Bosch die Laufzeit der Hochleistungs-Akkus der ProCore18V-Serie erneut und ermöglicht Anwendern in Handwerk und Industrie einen weiteren Effizienzschub. Der neue ProCore18V+ mit 8,0 Ah bietet eine bis zu 71 Prozent längere Laufzeit gegenüber dem bisherigen ProCore18V-Akku gleicher Kapazität. Das zahlt sich für Profis vor allem bei anspruchsvollen Anwendungen mit Biturbo-Geräten aus, den leistungsstärksten Akku-Werkzeugen von Bosch, zum Beispiel beim Bohren großer Bohrdurchmesser mit dem Bohrhammer GBH 18V-45 C Professional oder beim Sägen großer Schnitttiefen mit der Kapp- und Gehrungssäge GCM 18V-305 GDC Professional.
Milwaukee: Akku M18 FORGE 6.0 Ah
Der M18 FORGE 6,0 Ah ist der leistungsstärkste, am schnellsten aufladbare und langlebigste Akku innerhalb der Milwaukee REDLITHIUM Akku-Baureihe. Er ist kompatibel mit allen Werkzeugen auf der M18-Plattform. (Bild: Milwaukee)
Mehr Leistung und weniger Stillstand
Milwaukee baut die Palette seiner Hochleistungs-Akkus im 18 Volt-Segment weiter aus. Neu im Programm ist der Akku M18 FORGE mit 6,0 Ah, der zugleich den Start einer neuen, leistungsverbesserten Akkuserie für das M18-System markiert. Mit aktuell über 290 kompatiblen Lösungen für professionelle Anwender ist dies das am schnellsten wachsende Akkusystem am Markt.
Flex: Akku-Kombi-Oberfräse CER 18.0-EC
Die 2-in-1-Kombi-Kanten- und Oberfräse CER 18.0-EC ist durch eine Quick-Lock Spindel und die werkzeuglose Motor-Fixierung in wenigen Sekunden für den passenden Einsatz gerüstet. (Bild: Flex)
Universell einsetzbar
Ob im Holzbau und bei der Holzbearbeitung oder bei Renovierung, Trockenbau und Formenbau: Fräsarbeiten erfordern ein leistungsstarkes und flexibles Werkzeug. Speziell für diese Anwendungsgebiete hat Flex die Akku-Kombi-Oberfräse CER 18.0-EC entwickelt, die sich schnell und einfach von einer Kantenfräse in eine Oberfräse umrüsten lässt. Mit Drehzahlen von 16.000-31.000 U/min und einem Fräser-Durchmesser bis zu 38 mm ist das neue Akku-Tool auch für Betriebe geeignet, die in unterschiedlichen Einsatzbereichen tätig sind. Basismaschine ist der 2-in-1-Compact-Router, den die Anwender werkzeuglos mit der jeweils benötigten Fräseinheit verbinden können. Dazu wird an der Motoreinheit einfach der Spannhebel gelöst. Anschließend lässt sich per Druck auf zwei Verriegelungstasten der Motorblock inklusive Akku von der Fräseinheit abheben und auf der jeweils anderen Fräse fixieren.
Weber MT: IVUR-Beton-Innenrüttler
Die neuen IVUR-Modelle sind eine Kombination aus Innenrüttler und Umformer. (Bild: Weber MT)
Innenrüttler und Umformer in einem
Weber MT hat seine Beton-Innenrüttler der IVUR-Baureihe überarbeitet und bringt eine neue Generation der Geräte auf den Markt. IVUR-Beton-Innenrüttler zur Betonverdichtung auf professionellen Baustellen werden direkt an das Wechselstromnetz angeschlossen und sind sofort betriebsbereit. Die nunmehr dritte Generation bietet Weber MT in zwei Bauformen an: als Standard-Geräte mit 5 m Schutzschlauch und in der D-Version, als sogenannte Deckenrüttler mit Handgriff und 0,8 m kurzem Schutzschlauch.
Schadhafte Betonfläche in kurzer Zeit instandgesetzt
34 24Collomix
Gut gemischt ist die halbe Miete
Mechanische Belastungen und austretende Silagesäfte setzen den landwirtschaftlichen Fahrsiloanlagen vielfach zu. Weil die entstehende Feuchtigkeit einen niedrigen säurehaltigen pH-Wert aufweist, wirkt sie oft aggressiv auf die Oberfläche der Bodenplatten. Zudem können Flüssigkeiten durch Risse in den Untergrund einsickern und diesen verunreinigen. Zusätzlich erschwert eine rauhe und angegriffene Oberfläche eines Silos dessen Sauberhaltung und wirkt sich negativ auf die Qualität des gelagerten Futtermittels aus. An einer Instandsetzung der Siloplatte führt über kurz oder lang kein Weg vorbei.
Wacker Neuson: Handgeführte Baugeräte
Die neue Generation der Akkustampfer von Wacker Neuson zeichnet sich durch einen ergonomischen Führungsbügel sowie einen austauschbaren Stampffuß aus, der auch mit der neuen Generation der Zwei- und Viertakt-Stampfer kompatibel ist. (Bild: Wacker Neuson)
Neue Stampfer und Vibrationsplatten
Wacker Neuson kommt in der ersten Jahreshälfte 2024 mit einigen Produktneuheiten heraus. Mit einer neuen Generation von Akkustampfern sowie der akkubetriebenen vorwärtslaufenden Rüttelplatte WP1550e steht dabei vor allem das Angebot von Zero-Emission-Geräten im Fokus.
Hikoki: Akku-Bohrschrauber und Akku-Schlagbohrschrauber
Akku-Schlagbohrschrauber DV18DC ist wie alle Geräte der Serie mit robusten Aluminium-Getriebegehäusen versehen. Er bietet dem Anwender besonders bei harten Arbeiten in Holz optimalen Schutz und Stabilität für die Geräte. (Bild: Hikoki)
Für harte Arbeiten in Holz
Der japanische Elektrowerkzeuge-Hersteller Hikoki hat seine neue Akku-Bohrschrauber- und Akku-Schlagbohrschrauber-Serie für hohe Leistung bei hohen Bohrgeschwindigkeiten für harte Anwendungen in Holz konzipiert. Die Akku-Bohrschrauber DS18DC und DS36DC und die Akku-Schlagbohrschrauber DV18DC und DV36DC sind mit robusten Aluminium-Getriebegehäusen versehen. Sie bieten dem Anwender besonders bei harten Arbeiten in Holz optimalen Schutz und Stabilität für die Geräte. Sowohl die 18- als auch die 36-Volt-Geräte sind mit einem bürstenlosen und damit nahezu wartungsfreien, langlebigen Motor ausgestattet. Die 18-Volt-Geräte bieten ein Anzugsdrehmoment von 140 Nm und 70 Nm im weichen Schraubfall. Die 36-Volt-Geräte verfügen über einen Anzugsdrehmoment von 155 Nm im harten und 100 Nm im weichen Schraubfall.
Flex: Akku-Winkelschleifer L 125 18.0-EC LD
Mit bis zu 10.000 Umdrehungen pro Minute Trennen, Schleifen und Bohren: Der Akku-Winkelschleifer L 125 18.0-EC LD von Flex. (Bild: Flex Elektrowerkzeuge)
Leicht, kompakt und drehmomentstark
Ob schnelle Trennarbeiten, leichte Schleifarbeiten, Bohrungen in Fliesen oder Schneiden von Ausklinkungen: Für diese und vergleichbare Anwendungen bringt Flex-Elektrowerkzeuge im März den drehmomentstarken „Light Duty“ Akku-Winkelschleifer L 125 18.0-EC LD in den Handel. Die kompakte und leichte Maschine bewältigt schnell und zuverlässig zahlreiche Aufgaben in verschiedenen Gewerken.
Bosch: Akku ProCore18V+ mit neuer Zell-Technologie
Bei anspruchsvollen Anwendungen mit Biturbo-Geräten aus, den leistungsstärksten Akku-Werkzeugen von Bosch, lohnt sich der Einsatz des neuen Akku ProCore18V+ am meisten. (Bild: Bosch Power Tools)
Mehr Laufzeit für Elektrowerkzeuge
Bosch ist weltweit der erste Anbieter, der die Vorteile des so genannten Tabless-Designs von Akku-Zellen in 18-Volt-Akkus für kabellose Elektrowerkzeuge nutzbar macht. Mit der Einführung des ProCore18V+ mit 8,0 Ah steigert Bosch die Laufzeit der Hochleistungs-Akkus der ProCore18V-Serie erneut und ermöglicht Anwendern in Handwerk und Industrie einen weiteren Effizienzschub. Der neue ProCore18V+ mit 8,0 Ah bietet eine bis zu 71 % längere Laufzeit gegenüber dem bisherigen ProCore18V-Akku gleicher Kapazität. Das zahlt sich für Profis vor allem bei anspruchsvollen Anwendungen mit Biturbo-Geräten aus, den leistungsstärksten Akku-Werkzeugen von Bosch, zum Beispiel beim Bohren großer Bohrdurchmesser mit dem Bohrhammer GBH 18V-45 C Professional oder beim Sägen großer Schnitttiefen mit der Kapp- und Gehrungssäge GCM 18V-305 GDC Professional.