zum Newsletter anmelden
 

Neuer Dynapac-Sprühfertiger versiegelt und baut dünne Asphaltdeckschicht in einem Arbeitsgang ein

Ressourcenschonender Straßenbau

Dynapac GmbH

Anschrift:
Ammerländer Str. 93
26203 Wardenburg
Deutschland

Kontakt:

04407 972 0

04407 972 228

» zur Internetseite

Um eine lange Lebensdauer von Straßenbelägen zu gewährleisten, ist ein optimaler Verbund der Asphaltschichten erforderlich. Der neue Sprühfertiger SD2500CS PROTAC, den Dynapac im Oktober 2022 auf den Markt gebracht hat, erledigt das Auftragen der Emulsion bzw. Haftklebers und den Asphalteinbau in einem Arbeitsgang. Die neue Maschine wurde in Zusammenarbeit mit Secmair, einer Schwesterfirma von Dynapac in der Fayat-Gruppe, sowie mehreren Kunden entwickelt.

Der Sprühfertiger ist vor allem für zwei Anwendungen konzipiert: Für den Einbau von dünnen Asphaltdeckschichten in Heißbauweise auf Versiegelung (DSH-V) zur Instandsetzung von Straßen sowie für den Straßenneubau bzw. klassische Asphaltieraufgaben. Der Einbau von dünnen Asphaltdeckschichten in der Erhaltungsbauweise eignet sich besonders bei ausgemagerten, aber intakten Unterlagen durch die Versiegelung mit einem Bindemittelfilm und erzeugt einen dauerhaften Schutz vor eindringender Feuchtigkeit sowie eine sofortige Erhöhung der Griffigkeit. Dies führt zu einer verlängerten Nutzungsdauer der Straßen.

Kurze Bauzeiten, weniger Lärm

Dabei sprüht und asphaltiert der SD2500CS PROTAC in einem Arbeitsgang, sodass neben der erhöhten Wirtschaftlichkeit und Ressourcenschonung die Straße auch schneller für den Verkehr wieder frei gegeben werden kann. Darüber hinaus hat eine Vielzahl von Messungen bestätigt, dass DSH-V Oberflächen ein Lärmminderungspotenzial von etwa 5 dB(A) haben.

Die zweite Anwendung liegt im Straßen-Neubau, denn auch hier ist der intensive Schichtenverband eine Gewähr für eine lange Nutzungsdauer. Die hervorragenden Eigenschaften von Griffigkeit, Ebenheit und Dauerhaftigkeit können in der nur ca. 1,5 bis 2 cm dicken Schicht durch den Einsatz eines Sprühfertigers vereint werden. Und die geringe Schichtdicke schont Ressourcen – Materialeinsatz, Zeit und Energie.

Die Sprühfunktion ist bei diesem Dynapac-Fertiger nahtlos in die Maschine integriert und einfach zu aktivieren. Die Sprüheinheit wird über ein Touch-Display direkt am Bedienpult gesteuert, sodass der Bediener das System leicht überwachen und einstellen kann. Dabei kann jede Düse per Fingertipp einzeln geöffnet und geschlossen werden. Die Sprühbalken folgen elektronisch der Bohlenbewegung und sorgen so für optimale Gleichmäßigkeit und Kontrolle. Bei Bedarf kann der Bohlenbediener die Sprühbalken unabhängig von der Bohlenposition ein- oder ausfahren oder nach Bedarf den Sprühbalken kleiner bzw. größer als die Arbeitsbreite voreinstellen. So können bspw. Objekte von der Emulsion ausgespart werden.

Intelligentes Heizmanagement

Die max. Sprühbreite beträgt 6,5 m und ist damit lt. Dynapac größer als bei anderen konventionellen Angeboten. Die 25 unabhängigen Düsen werden automatisch durch Bewegen des Sprühbalkens oder Ausfahren der Bohle aktiviert. Der Sprühfertiger kann bis zu 2.100 l Emulsion aufnehmen und ist standardmäßig mit je einem Füllstutzen sowie Display an jeder Seite ausgestattet, die über Füllstands- und Temperaturanzeige den Befüllvorgang optimal unterstützen.
Die Kombination von Heizmatten und einem leistungsstarken Heizstab mit insgesamt 18 kW Heizleistung sorgen für eine sanfte, doch zügige Erwärmung. Dank der Heizmatten wird ein Aufbrechen der Emulsion verhindert und selbst kleinere Mengen von 100 l im Tank können erwärmt werden. Sowohl die Heizstäbe als auch die Heizmatten werden automatisch gesteuert, was bedeutet, dass die Bohle und die Emulsion optimal auf Temperatur gebracht werden.

Geringe Nebelbelastung

Die Minimierung des Sprühnebels hatte bei der Entwicklung des Sprühfertigers oberste Priorität. Ein wichtiger Teil dieser Entwicklung war das Testen verschiedener Düsen, Einstellungen und Programmierung der entsprechenden Software, um ein optimales Sprühbild mit geringer Nebelbelastung in Kombination mit einem lückenlosen und präzisen Auftrag zu finden. Das schont die Crew und die Umwelt. Der SD2500CS PROTAC verteilt die Emulsion mit präzisen Sprühdüsen. Der kontrollierte Sprühdruck reduziert das Vernebeln auf ein Minimum, sodass die Emulsion nur auf die Flächen, auf denen später die Asphaltschicht liegen soll, aufgetragen wird. Dort wird sie sofort überbaut, ohne Gefahr zu laufen, von Lkw oder den Fertigerketten beschmutzt zu werden. Der gut ausbalancierte Sprühfertiger hat eine Grundbreite von 2,55 m, was den Transport schnell und einfach macht. Die Reinigung ist dank eines automatischen Reinigungssystems, das per Knopfdruck aktiviert wird, unkompliziert, sodass keinerlei aufwendige manuelle Arbeiten an der Sprühanlage am Ende des Arbeitstages erforderlich sind.

Positives Praxisfeedback

Das skandinavische Bauunternehmen Veidekke arbeitete kürzlich mit dem SD2500 CS PROTAC auf einer Nachtbaustelle in Norwegen nahe Oslo. Die Mannschaft war zufrieden mit der Maschine und hatte dank der intuitiven Benutzer-Oberfläche keine Probleme, den Sprühfertiger zum ersten Mal während eines nächtlichen Einsatzes zu bedienen. Selbst bei geringen Mengen von 200 g/m2 war das Sprühbild lückenlos und die Oberfläche gleichmäßig, so dass der Nachteinsatz erfolgreich erledigt wurde. Positive Rückmeldungen gab es auch auf der bauma in München, wo der Sprühfertiger aus- und vorgestellt wurde.

bpz meint: Mit der Bauweise DSH-V lassen sich Deckschichten nicht nur ressourcenschonend, sondern auch wirtschaftlich instand setzen. Das Verfahren punktet mit reduzierten Herstellkosten durch geringe Schichtdicke und reduzierten Aufwand für Anpassungen wie z. B. Randeinfassungen. Kürzere Bauzeiten minimieren zudem die Beeinträchtigung der Verkehrsteilnehmer. Für diese Bauweise kann der Markt auf spezielle Asphalte und Emulsionen zurückgreifen, aber auch auf moderne Sprühfertiger. Eine weitere Maschine kommt nun hinzu.

Weitere Informationen:
www.dynapac.de

Weitere Produkte des Herstellers Dynapac GmbH:

Dynapac: eCity-Fertiger
Dynapac will dem Straßenfertiger SD1800We weitere elektrische Modelle für die Innenstadt folgen lassen. (Bild: Dynapac)
Emissionsfrei in der Innenstadt
Dynapac hat einen elektrischen Straßenfertiger, den SD1800We, für den emissionsfreien Straßenbau in Innenstädten entwickelt. Sein neuer Elektroantrieb ist mit einem hocheffizienten Drei-Phasen-Permanentmagnet-Synchronmotor (PMSM) ausgestattet, der 55 kW Leistung für das Hydrauliksystem (Bohle, Unterwagen) bereitstellt. Je nach Art der Aufgabe, der Anwendung und der Intensität des Arbeitszyklus bietet der SD1800We mit einer einzigen Ladung bis zu vier Stunden robuste Leistung. Das Aufladen erfolgt über einen mitgelieferten CE-konformen Typ-2-Stecker für 400V, 6-32A, 1,4-22,0kW AC.

Weitere Produkte aus der Kategorie Straßenbau / -sanierung:

Road Widener: FH-R Materialplatzierungsaufsatz
Der FH-R ist eine vielseitige Lösung für den Materialeinbau, mit dem Mutterboden, Kies, Asphalt, Kalkstein und vieles mehr präzise ausgebracht werden kann - und das mit einem Anbaugerät, das mit den gängigen Träger-Maschinen kompatibel ist. (Bild: Road Widener)
Weniger Arbeitsaufwand beim Materialeinbau
Road Widener, ein US-Hersteller von Straßenbaugeräten, hat jetzt den patentierten FH-R Materialplatzierungsaufsatz vorgestellt, der Bauunternehmern 50 % weniger Arbeitsaufwand bei einem Fünftel der Kosten herkömmlicher selbstfahrender Geräte bieten soll. Darüber hinaus ermöglicht die ferngesteuerte Konstruktion des Anbaugerätes dem Bediener der Basismaschine, das Anbaugerät per Fernbedienung zu steuern. Dies erhöht die Sicherheit, da keine zusätzlichen Arbeiter auf der Baustelle stehen müssen. Der FH-R ist eine vielseitige Lösung für den Materialeinbau, mit der sich Mutterboden, Kies, Asphalt, Kalkstein und mehr präzise ausbringen lassen - alles mit einem Anbaugerät, das mit den gängigen Maschinen, die Bauunternehmer bereits besitzen, kompatibel ist.
Wirtgen: Kaltrecycler und Bodenstabilisierer der WR-Baureihe
Wirtgen-Modelle der WR-Baureihe wie der Kaltrecycler WR 240i werden durch das automatische Lenksystem AutoTrac noch effizienter. (Bild: Wirtgen Group)
Mit AutoTrac zu mehr Effizienz
Die Anforderungen an einen verantwortungsbewussten Umgang mit Ressourcen steigen angesichts der Notwendigkeit umweltverträglicher Prozesse auch bei der Bodenstabilisierung und dem Kaltrecycling stetig. Nur bei effizienter Durchführung lassen sich diese Prozesse auch wirtschaftlich abbilden. Wirtgen bietet mit der Einführung des AutoTrac-Systems für die WR-Baureihe eine Technologie, die genau dort ansetzt.
Bomag: Tandemwalzen BW 154 und 174
Schemelgelenkte Tandemwalzen BW 154 und BW 174: Bei seiner neuen Modellfamilie verbessert Bomag Performance, Übersicht und Bedienkomfort. (Bild: Bomag)
Bedienkomfort auf neuem Level
Bomag hat die neuen schemelgelenkten Tandemwalzen BW 154 und BW 174 auf den Markt gebracht. Die neue Generation bietet mit dem myCockpit drei intuitive Bedienkonzepte zur Auswahl: Touch, innovativer Dreh-Drückschalter und klassischer Joystick. Der Walzenführer entscheidet selbst, mit wieviel digitalem Komfort er unterwegs sein möchte. Ein hochauflösendes Zehn-Zoll-Touch-Display mit intuitiver Menüführung und übersichtlicher Visualisierung gibt dem Fahrer die volle Kontrolle über alle Funktionen. Ebenso souverän bedienen lassen sich die Walzen jedoch auch weiterhin wie gewohnt durch Drücken und Drehen. Der neue zusätzliche Drehdrückschalter am Fahrhebel erlaubt das sichere Navigieren und Auswählen der Funktionen auf dem Display. Die Fahrerkabine zeichnet durch hochflexiblen Sitzkomfort und hervorragende Sicht aus.
Moderne Deckenfertiger sind auf Produktivität und Präzision ausgelegt und warten mit zahlreichen Assistenzsystemen auf
7 8 Highlight Dynapac 1
Von der „Teermaschine“ zum Hightech-Gerät
Das gesamte Straßennetz in Deutschland ist in Summe mehr als doppelt so lang wie der Abstand zwischen der Erde und dem Mond. Neben den rund 230.000 km an Straßen des überörtlichen Verkehrs (Autobahnen, Bundesstraßen, Landesstraßen und Kreisstraßen) gibt es über 650.000 km an sonstigen – hauptsächlich asphaltierten – Straßen. Um diese „Lebensadern“ der Zivilisation kümmern sich überaus spezielle Geräte, deren Konstruktion und Einsatz ein hohes Maß an Know-How verlangen. Die Straßenfertiger sind heute – ob kompakt oder für mehr als 15 m Einbaubreite – Hightech-Maschinen, die für immer höhere Präzision und flotteres Tempo im Einbauprozess sorgen.
Hamm präsentiert auf der bauma ein prall gefülltes Programm
bpz 9 10 Hamm 1
Premieren und Weiterentwicklungen
Hamm kommt nicht mit leeren Händen nach München – der Walzenhersteller hat zahlreiche Innovationen angekündigt. Das Spektrum der Neuheiten reicht von Walzenzügen und schemelgelenkten Tandemwalzen über elektrifizierte Tandemwalzen und Optionen für Asphalt- und Erdbau bis hin zum digitalen Verdichtungsassistenten Smart Compact.
Neue Tandemwalzen mit fortschrittlichem Bedienkonzept
bpz 9 10 Bomag 1
Smart unterwegs
Bomags neue Generation schemelgelenkter Tandemwalzen BW 154 und BW 174 bietet mit dem myCockpit drei intuitive Bedienkonzepte zur Auswahl. Ob Touch, innovativer Dreh-Drückschalter oder klassischer Joystick, der Walzenführer entscheidet selbst, mit wieviel digitalem Komfort er unterwegs sein möchte. Ein hochauflösendes 10 Zoll-Touch-Display mit intuitiver Menüführung und übersichtlicher Visualisierung gibt dem Fahrer die volle Kontrolle über alle Funktionen.
Patentiertes System löst Zielkonflikt beim Asphalt-Recycling
bpz 9 10 Benninghoven 1
Klimaschonender produzieren
Das REVOC-System von Benninghoven ist eine Technologie zur Minderung des Ausstoßes von Treibhausgasen bei Asphaltmischanlagen. Neben der Reduktion von CO2kann es den Gesamtkohlenstoff-Ausstoß um bis zu 50 % reduzieren. Durch das innovative Recycling-Verfahren werden die zunehmend strenger reglementierten Emissionsgrenzwerte in der Altasphaltproduktion eingehalten oder sogar unterschritten.
Hamm: Walzen und Walzenzüge
Auf der bauma 2022 stellt Hamm zahlreiche neue Serien und Modelle vor: die Serie HX (schemelgelenkte Tandemwalzen), die Serie HC (Walzenzüge ab 11 t), die Serie HC CompactLine (kompakte Walzenzüge) und elektrisch angetriebene Kompaktwalzen aus der HD CompactLine. (Bild: Wirtgen Group)
Viele Premieren und Innovationen zur bauma
Hamm wird auf der bauma zahlreiche Premieren sowie innovative Weiterentwicklungen präsentieren. Das Spektrum der Neuheiten reicht von Walzenzügen und schemelgelenkten Tandemwalzen über elektrifizierte Tandemwalzen und Optionen für Asphalt- und Erdbau bis hin zum digitalen Verdichtungsassistenten Smart Compact.