zum Newsletter anmelden
 

Hilti: Wandsäge DST 10-CA

Macht das Sägen noch einfacher

Hilti Deutschland AG

Anschrift:
Hiltistraße 2
86916 Kaufering
Deutschland

Hilti bringt die dritte Generation der Diamant-Wandsäge DST 10-CA auf den Markt. Ausgestattet ist diese, neben der Anwenderunterstützung Cut Assist, mit dem neu integrierten Bündigschnittflansch. Neu ist auch, dass dank Wasserbypass nun auch ein Trockenschnitt bzw. Trockenflansch möglich ist. Die  DST 10-CA erstellt problemlos Öffnungen und Erweiterungen für Fenster, Türen oder Bodenöffnungen. Auch bei Anwendungen an der Fassade und bei der Balkonsanierung schneidet die Säge mit einer Leistung von 10 kW und einer max. Schnitttiefe von 53 cm effizient und zuverlässig armierten Beton, Mauerwerk und Naturstein. Aufgrund der geringen Vibration ist ein präziser Abbruch von Wänden und Böden möglich. Die kompakte Bauweise eignet sich insbesondere für Orte mit wenig Platz und schwieriger Zugänglichkeit.

Als Stromanschluss sind nur 16 A notwendig, denn dank Hilti Traction Control wird die zur Verfügung stehende Netzleistung voll ausgenutzt. Damit kann die neue Diamant-Wandsäge stets auf dem optimalen Leistungsniveau schneiden. Daneben wurde die Software der neuen Wandsägegeneration so angepasst, so dass ein 1.200-Millimeter-Blatt für einen Schnitt von 53 cm eingesetzt werden kann.

Der Bündigflansch ist bei der 3. Generationen der DST10-CA im Gerät integriert. Somit ist kein weiteres Zubehör in Form eines Bündigflasches notwendig. Durch den Wasserbypass sind Trockenschnitte möglich. Für diese Anwendung ist ein Trockenflansch-Set nötig.

CutAssist

Der Sägevorgang wird über einen integrierten CutAssist optimiert. CutAssist startet, sobald die Oberfläche erkannt wird, optimiert dann Geschwindigkeit, Gang und Wasserdurchsatz fortlaufend, sogar beim Schneiden von Bewehrungsstahl. Der Anwender hat die Hände frei, so dass er parallel andere Dinge erledigen kann – etwa die nächsten Arbeitsschritte vorbereiten. Das spart Zeit, erhöht die Produktivität und gestaltet Diamantsäge-Arbeiten effizienter.

Auch die Fernbedienung der neuen Wandsäge arbeitet kabellos und zeigt die Schnittparameter in Echtzeit auf dem Display an. Mit 2.400-Megahertz-Band mit Frequency-Hopping-Technologie besitzt die Funkfernbedienung eine Reichweite von rund 20 m. Dank der im Sägekopf integrierten Elektronik gibt es keinen hinderlichen Kabelsalat mehr. Durch die integrierte Elektronik kann die Säge auch schneller transportiert und aufgebaut werden, so dass lange Rüst- und Transportzeiten entfallen und der Anwender rasch mit dem Diamantsägen beginnen kann.

Sägeblatt Equidist

Die Hilti Equidist Linie ist exakt auf die Diamant-Wandsägen abgestimmt, um mehr Sägeleistung bei geringeren Werkzeugkosten zu erbringen. Equidist-Technologie bedeutet, dass alle Diamanten in der Segment-Matrix des Sägeblattes in gleichmäßigen Abständen angeordnet sind. Durch die Vermeidung von Clusterbildungen und kahlen Stellen ohne Diamanten wird die Schnittleistung erhöht. Zusätzlich können Equidist-Sägeblätter universell eingesetzt werden, so dass mit nur einer Sägeblattspezifikation auf unterschiedlich harten Betonuntergründen gearbeitet werden kann. Die neue Generation der Equidist-Wandsägeblätter erhöht die Standzeit um bis zu 25 %.

Weitere Produkte des Herstellers Hilti Deutschland AG:

Hilti bringt mit der 22 V Akku-Plattform ein leistungsfähiges Batteriesystem für alle Geräte auf den Markt
7 8 2022 Hilti 1
Auf zur nächsten Evolutionsstufe
Mit seinem Sortiment an Bohr- und Abbruchtechnik hat Hilti weltweite Bekanntheit erlangt. Auch wenn das elektropneumatische Arbeitsprinzip bei Bauwerkzeugen von einem anderen Hersteller stammt, steht die Marke „Hilti“ in vielen Regionen immer noch als Synonym für den Bohrhammer. Heute gehört das Unternehmen zu den fortschrittlichsten Anbietern von Werkzeugen und Befestigungstechnik. Die Früchte dieser Innovationskraft wurden jüngst der Fachpresse am deutschen Hilti-Standort in Kaufering präsentiert: die neu entwickelte 22 V Akku-Plattform Nuron, die ein hohes, lt. Hilti sogar beispielloses Leistungsniveau bieten soll.
Effizientes Arbeiten mit Hilti Nuron
Wie ein Akku-System die Produktivität steigert
Hilti bringt mit Nuron eine Akku-Plattform auf den Markt, die die Produktivität erhöht: Sie vereint Geräte, die bisher mit Kabel, Benzin oder unterschiedlichen Voltagen betrieben wurden, auf einer einzigen, leistungsstarken 22 Volt Plattform.
Hilti: Bohrhammer TE 60-A36
Mit dem Akku-Bohrhammer TE 60-A36 entfällt die lästige Suche nach Stromquellen oder das Verlegen von Verlängerungskabeln. (Bild: Hilti)
Erstes kabelloses SDS-Max-Modell
Zur bauma 2019 hat Hilti seinen ersten akkubetriebenen SDS-Max Bohrhammer vorgestellt. Der kabellose Bohrhammer TE 60-A36 schließt nahtlos an die Leistung seiner netzbetriebenen Kollegen an. Das Herzstück des neuen Akku-Kombihammers TE 60- A36 ist seine Batterie: Mit 36 V und 9,0 Ah liefert der Bohrhammer laut Hilti eine bisher unerreichte Leistungsstärke unter den Akkugeräten. In Kombination mit dem speziell von Hilti entwickelten Werkzeug, ist der Bohrhammer für anspruchsvolle Bohr- und Meißelarbeiten in den Gewerken Bau, SHK und Elektro geeignet. Bei einer Schlagenergie von 8,1 J und 3.300 Schlägen pro Minute läuft das Bohren von Ankerlöchern und Durchdringungen auch in armierten Beton fast von allein.
Hilti: Bohrer TE-YX
Der innovative Bohrer TE-YX mit seinen Schneiden reduziert das Risiko des Verkantens auf ein Minimum (Bild: Hilti Deutschland)
Mit sechs Schneiden schneller durch armierten Beton
Hilti hat eine neue Lösung für das Bohren in Beton auf den Markt gebracht: den Bohrer TE-YX, passend für das gesamte Kombihammer-Sortiment von Hilti und speziell angepasst auf die neue Generation der TE 60-ATC/AVR. Dank sechsschneidigem Kopfdesign kann jetzt deutlich schneller in armierten Beton gebohrt und die Gefahr des Verkantens auf ein Minimum reduziert werden.
Hilti: Sechsschneidiger Bohrer TE-YX
Der Bohrer TE-YX lässt sich auch von Armierungseisen nicht aufhalten (Bild: Hilti)
Deutlich schneller durch armierten Beton
Hilti bringt eine neue Lösung für das Bohren in Beton auf den Markt: den Bohrer TE-YX, passend für das gesamte Kombihammer-Sortiment von Hilti und speziell angepasst auf die neue Generation der TE 60-ATC/AVR. Dank sechsschneidigem Kopfdesign kann jetzt deutlich schneller in armierten Beton gebohrt und die Gefahr des Verkantens auf ein Minimum reduziert werden. Der Alltagstest auf der Baustelle zeigt: Ungefähr jede dritte Bohrung in Beton trifft auf Armierungseisen. Und jeder Treffer kostet Zeit. Bis zu zwei Drittel der gesamten Bohrzeit sind erforderlich, um Eisentreffer zu durchbohren. Verhakt oder verklemmt sich der Bohrer, potenziert sich dieser Zeitaufwand noch mehr. Bei Bohrarbeiten in Serie kann dies einen zeitlichen Mehraufwand von mehreren Stunden bedeuten. Die Lösung kommt mit dem neuen Bohrer TE-YX von Hilti.
Hilti: Bohrhammer TE 3
Hilti.jpg
Multitalent für die Baustelle
Der TE 3 Bohrhammer erweitert die Palette der Hilti TE-Reihe um einen schnellen Allrounder, der Bohr-, Meißel- und Schraubarbeiten professionell erledigt.
Akku-Bohrhammer TE 4-A22 von Hilti
Hilti TE 4-A22
Ohne Staub und Kabel
Hilti HIT-CT 1 Injektionsmörtel
Hilti HIT-CT 1
Sicher nachhaltig

Weitere Produkte aus der Kategorie Baustellengeräte:

Saint-Gobain Abrasives: Norton Clipper Baukreissäge CWT 255
Mit der neuen CWT 255 erweitert Norton Clipper sein Angebot an leistungsstarken Baukreissägen um eine leichte und dabei höchst robuste Profi-Säge für den täglichen und flexiblen Einsatz in der Werkstatt oder auf der Baustelle. (Bild: Saint-Gobain Abrasives GmbH)
Leicht und robust zugleich
Mit der neuen CWT 255 hat Saint-Gobain Abrasives zur bauma 2022 das Angebot seiner Marke Norton Clipper an leistungsstarken Baukreissägen um eine leichte und dabei sehr robuste Profi-Säge für den täglichen und flexiblen Einsatz in der Werkstatt oder auf der Baustelle erweitert. Die einfach zu bedienende und langlebige Säge zeichnet sich unter anderem durch einen hochwertigen Rahmen für maximale Standsicherheit, eine besonders leichtgängige Doppelführungsschiene sowie ein zuverlässiges Kontrollrad zur präzisen Einstellung von Sägeblattwinkel und -höhe aus.
Tyrolit: Geräte zur Beton- und Bodenbearbeitung
Für kleine Bohr-, Schneid- und Schleifarbeiten präsentierte Tyrolit auf der bauma eine Vielzahl an Produktneuheiten. (Bild: Tyrolit)
Neuheiten, Upgrades und Digitalisierung
Tyrolit hat auf der bauma 2022 einen Überblick über das umfangreiche Produktsortiment zum Betonbohren und -sägen und zum Bodenschleifen sowie über die Neuheiten und Produktupdates in puncto Digitalisierung gegeben. Die Messehighlights aus dem Produktprogramm zum Betonbohren und -sägen umfassten mehrere Upgrades und Erweiterungen in den Kernbereichen des Herstellers, nämlich Kernbohren, Wandsägen, Fugenschneiden und Seilsägen. Dazu zählen etwa geänderte Spezifikationen und neue Durchmesser diverser Wandsäge- und Fugenschnittblätter, die gerillten DDL-HH FAST CUT Trockenbohrkronen sowie das aktuelle Sortiment an Fugenschneidern.
Sprintus: CraftiX Sicherheitssauger
Mit nur einer einzigen Adapterplatte von Sprintus können Werkzeugkoffer aller gängigen Hersteller (L-Boxx, Systainer, metaBOX, Tstak Box, MAKPAC) auf dem CraftiX angebracht werden. (Bild: Sprintus GmbH)
Bekämpft gefährliche Stäube
Wo mit Elektrowerkzeugen gearbeitet wird, entsteht oft Staub. Häufig handelt es sich hierbei um gesundheitsgefährdenden Feinstaub. Dieser sollte direkt am Elektrowerkzeug abgesaugt werden, bevor er die Atemluft belastet und langfristig zu chronischen Lungenkrankheiten führen kann. Die robusten CraftiX Sicherheitssauger von Sprintus saugen gefährliche Stäube bei konstant hoher Saugleistung direkt am Elektrowerkzeug ab. So können Säge-, Bohr-, Trenn-, Fräs- und Schleifarbeiten ohne Bedenken effizient und sicher durchgeführt werden.
Yanmar: Generatoren der YDG-Serie
Die Generatoren der YDG-Serie werden von einem modernen luftgekühlten Yanmar-Motor der L-Serie angetrieben, der die Abgasnormen der EU-Stufe V erfüllt. (Bild: Yanmar)
Vielfältige Verbesserungen
Yanmar hat eine Reihe von technische Verbesserungen bei den Modellen der YDG-Serie eingeführt, die nun zum ersten Mal in Europa erhältlich sind und die Abgasnormen der Stufe V erfüllen. Die von einem modernen luftgekühlten Yanmar-Motor der L-Serie angetriebene Reihe umfasst die überarbeitete YDG3700-Serie, die vier Modelle mit Leistungen von 3,3 kVA bis 3,7 kVA umfasst, sowie die vier Modelle der YDG5500-Serie mit Leistungen von 5,1 bis 5,8 kVA.
Cleveres Zubehör für staubfreies Arbeiten
Cleveres Zubehör für staubfreies Arbeiten
Kleine Lösungen, große Wirkung
Der Staub ist auf der Baustelle allgegenwärtig. Ob beim Abbrechen, Anmischen, Bohren, Schleifen, Sägen, Trennen oder Reinigen: in kaum einer Branche ist die Staubbelastung am Arbeitsplatz so hoch wie auf dem Bau. Um ernsthafte Krankheiten der Atemwege zu vermeiden, müssen wirksame Gegenmaßnahmen getroffen werden. Eine davon sind wirksame Staubabsaugsysteme.
Nilfisk: Kaltwasser-Hochdruckreiniger MC 2C
Die Kaltwasser-Hochdruckreiniger MC 2C sind konzipiert für leichte tägliche Reinigungsaufgaben. (Bild: Nilfisk)
Mehr Reinigungskraft im Kompaktsegment
Nilfisk hat seine Kaltwasser-Hochdruckreiniger-Serie der Kompaktklasse MC 2C noch leistungsfähiger gemacht. Im Vordergrund des Engineerings standen unter anderem Modifikationen bezüglich Pumpe und Reinigungsmittelsystem. Konzipiert für leichte tägliche Reinigungsaufgaben arbeiten die drei Modelle mit einer Wasserleistung von 520 bis 650 l/h bei einem Druck von 120 bis 150 bar sowie einer maximalen Zulauftemperatur von 60o Celsius. Die ebenfalls modifizierte Wassermengenregulierung erlaubt eine noch einfachere und schnellere Anpassung der Leistung an die jeweilige Reinigungsaufgabe.
Neuer Rotationslaser punktet mit großem Arbeitsbereich
Bosch 1
Robust und reichweitenstark
Der neue GRL 650 CHVG Professional von Bosch bietet Profis im Hoch- und Tiefbau, Straßen-, Fassaden-, Hallen- oder Landschaftsbau einen Arbeitsbereich von 650 m (Durchmesser) und ist besonders strapazierfähig. Der Rotationslaser ist mit IP 68 staub- und wasserdicht, während die seitlichen Griffe und sein umlaufendes Dämpfungsmaterial das Gerät zuverlässig vor Stößen schützen.
Entwässerungsarbeiten in der Gletscherwelt Weißsee
Tyrolit 1
Drainagebohrungen in Hartgestein
Im Herbst 2021 bekam die BM Manfred Gratz GmbH den Auftrag, Bohrungen in den Tunnelsystemen und an der Staumauer der ÖBB-Infrastruktur AG in der Weißsee Gletscherwelt durchzuführen. Ziel war es, mit Tiefenbohrungen von bis zu 28 m für die Entwässerung eines Berges zu sorgen, um die Standsicherheit der Sperre Amersee zu erhöhen.